.../news

   

 = aktuelle Berichte

   

 = Infos, Einladungen, Termine ...

 
 DM-Markt Hachenburg spendet für "Down-Syndrom"

23.10.2018

"Down Syndrom", die neue Sportgruppe des SV Gehlert nahm an der Spendenaktion "HelferHerzen - Der dm-Preis für Engagement" teil und erhielt zur Unterstützung von der DM-Mitarbeiterin der Filiale Hachenburg, Frau Hain, einen Scheck über 600 €.
Im Namen der Jungs und Mädels der Sportgruppe vielen Dank an den Drogeriemarkt in Hachenburg!

 
 Spendenübergabe vom "Kaffeekatsch"

18.10.2018

Text: Kerstin Motzfeld

Die Einnahmen aus Apfelsaft-, Getränke-, Kuchen- und Waffelverkauf wurden inzwischen mit einem symbolischen Scheck und  XXL-Überraschungseiern an drei Kinder gespendet, die mit ihren Familien einen Bezug zum Sportverein und Dorf haben. Die Kinder freuten sich zwar mehr über die Schokolade, die Eltern aber waren überglücklich über den unverhofften Geldsegen.

Nochmals vielen Dank an alle Helfer und Spieler für eure Mitwirkung beim Pflücken und Sammeln sowie beim "Kaffeeklatsch"! Ein ebenso großes Dankeschön geht an die Leute, die uns ihre Äpfel geschenkt haben.

 
 Kaffeeklatsch & Apfelsaftverkauf

15.10.2018

Der "Kaffeeklatsch" am 14.10. im "Altes Gasthaus ehem. Hülpüsch" war eine gelungene Veranstaltung. Neben leckerem Kuchen und Waffeln mit Sahne und Kirschen konnten die Gäste von Kaffee über alkoholfreie Getränke sogar frisch gezapftes Hachenburger Pilsner genießen.
Anlass für den "Kaffeeklatsch" war der Verkauf des Apfelsaftes aus fast 3t, von den Fußballern der B-Junioren und Herrenmannschaft gesammelter Äpfel. Viele Freunde

des SV Gehlert folgten

dem Aufruf und kamen zum "Hülpüsch". Schließlich fanden alle Kästen einen Abnehmer. Die Einnahmen aus Apfelsaft-, Getränke-, Kuchen- und Waffelverkauf wird innerhalb der Gemeinde Gehlert gespendet. In den nächsten Tagen geben wir bekannt, wer das Geld bekommt.

Ein besonderer Dank geht an Kerstin Motzfeld, die sich seit Tagen unterwegs war und mehr als 100% gegeben hat, um die Veranstaltung zu dem Erfolg zu machen, der es schließlich war. Vielen Dank Kerstin!
Neben Kerstin geht auch ein Dankeschön an das Herrenteam mit Coach Hansa und die B-Jungs, die vom Saftverkauf bis zur Kuchenausgabe, vom Bierzapfen bis zum Spülen und Aufräumen vollen Einsatz zeigten. Alles wurde Hand in Hand erledigt. Zu den Junioren um ihren Trainer Ötzi ist zu sagen: Jungs, große Klasse. Top Einsatz! Ohne Widerworte und mit Spaß dabei - Solche Jungs mit so einer Einstellung, das ist genial und die Zukunft des Vereins.
Auf ein neues Projekt in den nächsten Monaten. Wir sind dabei! Das ist Verein!

Text: Hansa Boll - Fotos: Hansa Boll + Kerstin Motzfeld

 
 "Sport für Ältere" - Lehrgang 2018: Spiele

13.10.2018

Theorie & Praxis im Seniorensport

Spiele zeichnen sich durch einen hohen Motivationsfaktor aus, der Menschen jeden Alters erreicht. Egal ob Mannschaftsspiele, kleine Wettkämpfe oder Spielformen zur Stärkung des Gruppenzusammenhalts, bei der diesjährigen Übungsleiter-Fortbildung "Sport für Ältere", wurden einige Spielideen vorgestellt, die für ältere Teilnehmer zugeschnitten sind. Im weiteren Verlauf wurden Spielvarianten gesammelt und gemeinsam erarbeitet, bei denen nicht nur der Körper, sondern auch der Geist gefordert wird.
 
Bei der diesjährigen, gut besuchten Fortbildung, die am 12. Oktober in Gehlert in der Mehrzweckhalle des Dorfgemeinschaftshauses stattfand, konnte der Lehrgangsleiter Hans-Werner Rörig als Referentin Alexandra Stempin, Dipl. Sportwissenschaftlerin aus Köln, recht herzlich begrüßen. In anschaulicher Weise erhielten die Teilnehmer Tipps und Anregungen sowohl in der Theorie als auch Praxis. Dabei kamen auch einige Kleingeräte wie u.a. Holzstäbe, Ringe, Jongliertücher, Sandsäckchen und  verschiedene Bälle sowie die Sportgeräte aus der Seniorensporttasche des Sportbundes Rheinland zum Einsatz.
 
Der nächste Lehrgang "Sport für Ältere" wird voraussichtlich am 12.10.2019 wieder in Gehlert stattfinden.

 
 Nachtrag zum Sommerfest

10.10.2018

Sehr geehrter Herr Boll,

liebe Helfer vom Sommerfest,

 

schön, dass Sie alle uns auch in diesem Jahr wieder anlässlich unseres Sommerfestes mit Ihrem Einsatz beim Auf- und Abbau und an den unterschiedlichen Ständen so unkompliziert und engagiert unterstützt haben. Die Zusammenarbeit mit Ihnen allen war wieder unkompliziert und sehr entspannt. Hierfür danken wir Ihnen sehr herzlich. Wir sind sehr froh darüber, dass Sie diesen besonderen Tag immer für uns reservieren.

 

Bitte geben Sie unseren Dank an alle "Fußballer" weiter. Sie wissen, dass unser Sommerfest ohne Ihr Engagement nur halb so schön geworden wäre für unsere großen und kleinen Gäste.

 

Nochmals herzlichen Dank.

 

Herzliche Grüße aus dem Elternhaus in den Westerwald!

 

Dirk Zurmühlen

 

Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln

Gleueler Straße 48

 
 "Starke Büffel"–Tour ins Montafon

29.09.2018

Vom 12. bis 16. September führte die diesjährige Tour der "Starken Büffel" ins Montafon, einem 39 Kilometer langen Tal in Vorarlberg. Unser Quartier hatten wir im Hotel Both in Schruns aufgeschlagen.

Die erste Tour ging mit der Seilbahn hoch zum Wintersport- und Wandergebiet Golm. Von dort erreichten wir bei tollem Wetter über den Latschätzkopf-Grat die Kreuzjochspitze (2.261m). Ab da ging es abwärts weiter zur Mittelstation der Golmbahn auf 1.520m.

Trotz Muskelkater in den Beinen erwanderten wir am nächsten Morgen von Brand aus den Steig "Böser Tritt", der mit Drahtseilen gesichert, steil hoch zum Lünersee führt. Über die Lünerkrinne ging es dann abwärts zur Alpe Lünersee, wo es ein zünftiges Weizenbier gab. Nach der Stärkung führte uns der Rückweg zur Douglashütte und von dort mit der Seilbahn wieder nach Brand.
Höhepunkt am nächsten Morgen war der Almabtrieb in Tschagguns. Das ganze Vieh und die  Pferde kamen geschmückt von den verschiedenen Almen aus den Bergen zurück in ihre heimatlichen Ställe. Nach diesem Erlebnis brachen wir noch zu einer tollen Bergtour auf, die uns von Gaschurn zur Bergstation Nova-Stoba, 2.000m über dem Montafon gelegen, führte.

Es waren wunderschönen Tage im Montafon, die leider viel zu schnell zu Ende gingen.

 
 Nähnachmittag im Jugendtreff am 21.09.

28.09.2018

Kurz nach Veröffentlichung des Termins, war auch dieser Nähnachmittag wieder ausgebucht. Die fünf Kinder haben eifrig Kissenbezüge genäht und herbstliche Eulen entworfen. Alle haben während der Arbeit viel erzählt und gelacht. Es war ein sehr schöner Nachmittag und die Kinder freuen sich schon auf den nächsten Termin zum Nähen im Jugendtreff.

Die Termine für die Nähnachmittage werden in der Jugendtreff-Info und auf der Vereinshomepage bekannt gegeben. Es finden ca. 2-4 Nähnachmittage im Jahr statt.  Infos bei Natalie Benner.

 
 Apfel-Transport-Aktion

26.09.2018

Max Kron und Vinzenz Leyendecker haben am 25.09. die von den Fußball- mannschaften der Herren- und B-Jungs gesammelten Äpfel, immerhin fast 3t, zu einer Kelterei  gefahren und in Apfelsaft

getauscht. Diese Apfelsaft wird am 14. Oktober beim "Kaffeeklatsch beim Hülpüsch" in Gehlert im "Alten Gasthaus ehem. Hülpüsch" bei Kaffee und Kuchen an den Mann oder Frau gebracht. Der komplette Erlös dieser Aktion wird für einen sozialen Zweck gespendet.

 INFOS - EINLADUNGEN - TERMINE ....
 

 Hinw.: Halloween im Jugendtreff

Mittwoch, 31.10.2018
ab 18:30 Uhr

Bald ist es wieder soweit und Halloween steht vor der Tür. Auch in diesem Jahr ist der Jugendtreff mit dabei. Am 31.10.2018 ist der Jugendtreff  für Kinder und Jugendliche geöffnet.
 

Liebe Kinder und Jugendliche,

wenn ihr euch beim Gang durchs Dorf mit Süßem und Saurem stärken wollt, Lust auf ein gruseliges Getränk habt und fetzige Musik hören wollt, dann schaut doch einfach mal rein. Wir freuen uns auf euch!

Euer Jugendvorstand

 
 Hinw.: Start neuer Kurs "Fit & Gesund" (Kursangebot für Männer)

"Fit & Gesund"
(Kursangebot für Männer)
Gehlert, Dorfgemeinschaftshaus

ab 05.11.2018
m
ontags, 19:00 - 20:30 Uhr

10 Wochen-Präventionskurs (Kurs-ID erfragen)

Wird von teilnehmenden Krankenkassen bezuschusst!
Kursleiter:

Jörg Klause

Übungsleiter B,  Sport in der Prävention,

Gesundheitsorientiertes Kräftigungstraining,

ÜL Herz- Kreislauf-System,
Aqua-Fitness-Trainer.
 

Tel.: 02662 946980 u. Mobil: 0175 6311984

Mehr Kraft, mehr Power, mehr Beweglichkeit, verbesserte Ausdauer, und viel Schweiß. Und das alles ohne extra Zusatzgewicht und Geräte. Du arbeitest nur "mit", beziehungsweise "gegen" dein eigenes Körpergewicht. Die Übungen sind so gewählt, dass immer mehrere Muskeln auf einmal gekräftigt werden. Du wirst plötzlich viele kleine Hilfsmuskeln spüren, die vorher keine Bedeutung für dich hatten. Sie unterstützen die großen Hauptmuskeln und tragen zur Stabilisierung deines Körpers bei. Deine Haltung richtet sich auf und wird stabil. Die gesamte Muskulatur wird gestärkt, und deine Gelenke werden mobilisiert. Transportiere die gesteigerte Kraft und Ausdauer in deinen Alltag und lebe wieder kraftvoller.

Erlebe Männer-Power in der Gruppe und lass dich mitreißen!

siehe auch "Fit & Gesund"

 
 Autakt der Karnevalssession 2019

Der Auftakt der Karnevalssession 2019 im Kinder- u. Jugendkarneval ist geplant am

11.11.2018, ab 14:11 Uhr

in Gehlert im Dorfgemeinschaftshaus.
Programmpunkte:
-
Vorstellung der Gehlerter Jung-Tollitäten und
  Inthronisierung,

- Vorstellung des Sitzungspräsidenten u. Elferrat.

Aufruf!!!
Es werden noch Helfer gesucht für den Verkauf von Essen und Getränken während der Veranstaltung!
Kinder und Jugendliche, die sich gerne aktiv (wie z.B. im Elferrat) am Kinder- und Jugendkarneval beteiligen möchten, sowie freiwillige Helferinnen und Helfer im Verkauf, melden sich bitte bei Natalie Benner.
Weitere Infos und das Programm der Veranstaltung werden in Kürze bekannt gegeben.

 
 "Nah am Eis" - Impressionen aus Kanada, Alaska und Grönland

"Nah am Eis"
Impressionen aus Kanada, Alaska und Grönland

Dia-Vortrag
Freitag, 23.11.2018
19:00 Uhr in Gehlert, Dorfgemeinschaftshaus
 

Dia-Show von und mit Julius Kunz über eine seiner vielen Reisen.
Der Getränkeverkauf ist vor, während und nach dem Vortrag geöffnet!

 
 Projekt: Westerwaldbank.viele-schaffen-mehr

Bitte mitmachen!

Liebe Mitarbeiter, Mitglieder und Freunde des Vereins!
Der SV Gehlert beteiligt sich am Projekt
      "
Westerwaldbank.viele-schaffen-mehr.de".
Über dieses Projekt kann man den Herren-Fußballsport beim SV Gehlert unterstützen.

Wie das geht? Ganz einfach! Über das o.a. Logo unser Projekt "Fußballsport im SV Gehlert" aufrufen und mit einer Mindestspende in Höhe von 5 € Unterstützer des Projektes werden. Die Westerwald Bank eG verdoppelt bei jeder ersten Unterstützerspende diese 5 € und schreibt unserem Projekt 15 € gut (5+10=15). Spenden kann man z.B. per Überweisung oder Kreditkarte, aber auch Bar direkt bei der Westerwald Bank eG oder bei der Geschäftsstelle des SVG.
 

Im Klartext: Viele kennen noch das normale Sparbuch, bei dem man früher für sein Guthaben 2-3% Zinsen bekam - heute gibt es 0% und man zahlt wegen der Inflationsrate sogar noch drauf. Und jetzt macht die Westerwald Bank eG ein Angebot, bei dem man für das eingezahlte Geld innerhalb von drei Monaten 200% Zinsen bekommt. Jeder der einigermaßen bei Sinnen ist, würde jetzt zur Bank rennen, Geld einzahlen um nach 90 Tagen das Dreifache zurück zu bekommen. Die Menschenschlange vor der Bank wäre unübersehbar. Der "Haken" ist jedoch, dass nur Vereine bzw. Institutionen mit einem Projekt und keine Privatleute mitmachen können und das Vereine oder Institutionen das Geld nicht auf einen Schlag einzahlen können, sondern auf Unterstützer angewiesen sind, die mindestens 5 € für das jeweilige Projekt spenden. Und dann tritt die Westerwald Bank eG auf den Plan, verdoppelt diese Summe bei jeder ersten Unterstützerspende und schreibt dem Projekt 15 € gut. Wer da nicht mitmacht, verzichtet auf Geld - und welcher Verein, welche Institution kann sich das heute noch leisten.
 
Weitere Infos über die Registrierung, aber auch über die Verwendung der Geldmittel sowie den Zwischenstand, sind unter dem Projektnamen aufgeführt.
 

Der SV Gehlert und sein Herren-Fußballteam danken für eure Unterstützung!

 
 Hinw.: Vereins-Nikolausfeier

 Donnerstag, 06.12.2018
um 16:00 Uhr
im Dorfgemeinschaftshaus Gehlert

In diesem Jahr erwartet die Gehlerter Kinder eine ganz besondere Überraschung:
Bernd Schmitt mit seinem Limburger Puppentheater wird in Gehlert zu Gast sein. Mit seinem klassischen Puppentheater mit Hohensteiner Puppen wird Herr Schmitt die Geschichte "Kasper und der verschwun- dene Nikolaus" darbieten.
Unter anderem gibt es ein Mitmachprogramm für alle Kinder.
 
Nach dem Puppentheater wird wie in jedem Jahr, ganz traditionell der Nikolaus kommen und den Kindern ihre Tüten verteilen.

Fotos: Mit freundl. Genehmigung der Puppenbühne Limburg

 
 Bambini-Mannschaft beim SV Gehlert

dienstags, ab 16:30 Uhr
Hachenburg, Burbach-Stadion
 
in den Wintermonaten:
freitags ab 16:30 Uhr
Gehlert, Mehrzweckhalle im DGH

Das Team freut sich über jede kleine Fußballerin und jeden kleinen Fußballer im Alter von 3-6 Jahren!
Ansprechpartner:
Jenny Kolb - 0152 53306856
Pia Krämer - 0171 4618337
(WhatsApp)

 


 

unterstützt von: