.../news

   

 = aktuelle Berichte

   

 = Infos, Einladungen, Termine ...

 
 Der Nikolaus rockt das Löwenbad

10.12.2018

Zum Jahresabschluss der beiden Aqua-Jogging-Gruppen ging es noch einmal super lustig zu. Nach Beendigung der zehnwöchigen Präventionskurse  wurden die Teilnehmer in der Nikolauswoche von unserem Aqua-Fitness-Trainer, Jörg Klause, zu einem „Nikolaus-Spezial“ eingeladen. Beide Gruppen sind dieser Einladung fast vollzählig gefolgt. Vielen Dank hierfür!
In diesen beiden Kurs-Stunden wurden nicht nur die großen Muskelgruppen trainiert, sondern auch extrem die Lachmuskeln. Diese wurden nicht nur durch das ungewöhnliche Auftreten unseres Aqua-Fitness-Trainers strapaziert, sondern auch durch die verrückten Tanzeinlagen am Beckenrand. Denn zu fetziger Weihnachtsmusik hat unser Nikolaus Jörg das Löwenbad gerockt. Es war ein gelungener Abschluss vor der Winterpause.

Neue Gesundheitskurse (Prävention) starten im Januar 2019.
Weitere Infos unter: Kurse oder Anja Klause, Abteilungsleiterin für Freizeit-, Breiten- und Gesundheitssport im SV Gehlert e.V. Tel: 02662 - 946980 u. Mobil: 0175 - 6311984 oder per E-Mail: anja.klause@sv-gehlert.de

 
 Nikolausfeier des SV Gehlert

09.12.2018

Der Gehlerter Sportverein lud am 6. Dezember zu seiner traditionellen Nikolausfeier ein und zahlreiche Kinder folgten mit ihren Familien der Einladung. In diesem Jahr war Bernd Schmitt mit seinem Limburger Puppentheater zu Gast im Dorfgemeinschaftshaus. Er hatte auch noch einige Handpuppen dabei, die Jung und Alt erfreuten und für gute Laune sorgten.
Nach dem Handpuppen–Programm, bei dem die Kinder mit eingebunden waren, gab es ganz traditionell den Kasper und seinen Freund, den Seppel zu bestaunen. Die beiden mussten den verschwundenen Nikolaus wiederfinden und die Großmutter aus den Händen des Räuber Hotzenplotz befreien. Die Kinder hatten großen Spaß und feuerten den Kasper kräftig an.

Nach dem Puppentheater warteten die Kinder auf den Nikolaus. Die Kindergesangsgruppe  sorgte für weihnachtliche Stimmung und mit dem Lied "Lasst uns froh und munter sein" trat der Nikolaus,  der in diesem Jahr mit dem Bus angereist war, hinter dem Vorhang  hervor. Er hatte für alle Kinder eine Tüte dabei und überreichte jedem Kind zusätzlich einen Weckmann des SV Gehlert.

Natalie Benner, welche die Veranstaltung verantwortlich leitet, freute sich über eine gelungene Feier und wünschte allen Kindern und ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und eine  guten Rutsch ins neue Jahr. Ein besonderen Dank an dieser Stelle gilt der Firma Schuster KG, die seit vielen Jahren die Nikolausfeier des SV Gehlert unterstützt.

 
 Jahresabschlussfeier der B-Mädels

05.12.2018

Text + Fotos: Alexandra Fischer

Nach dem souveränen Sieg am 1. Dezember im Rheinlandpokal-Viertelfinale in Rheinbreitbach, trafen sich die B-Mädels des SV Gehlert am Abend zum gemeinsamen Pizzaessen, um zum einen das insgesamt sehr erfolgreiche Jahr ausklingen zu lassen und zum anderen in die Weihnachtszeit zu starten.
Die Mannschaft bedankt sich bei Trainer Joachim Langenbach sowie allen, die den tollen bisherigen Saisonverlauf ermöglicht haben und wünscht eine schöne Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 
 Jahresabschlussfeier der B-Junioren

03.12.2018

(Text: Rick Kröker)

Am 1. Dezember trafen sich die B-Junioren des SV Gehlert im "Altes Gasthaus, ehem. Hülpüsch", um gemeinsam den Start in die Weihnachtszeit zu feiern und zusammen einen schönen Jahresabschluss abzuhalten.
Alle genossen bei einer super Stimmung und einer tollen Harmonie das klasse Essen, das von einigen Eltern zubereitet wurde. Dankeschön dafür! Trotz aller Ereignisse in den letzten Wochen waren alle guter Laune und hatten einen schönen lustigen Abend.
Die B-Jungs wünschen eine schöne und frohe Weihnachtszeit.

 
 3. Platz der D-Junioren bei der HKM

02.12.2018

Text + Foto: Manuela Röttgen

Dank einer super Turnierleistung haben unsere D-Jungs am 1. Dezember in der Vorrunde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft, die in Wissen ausgetragen wurde, einen tollen 3. Platz in erkämpft und sich damit für die Zwischenrunde qualifiziert!

Im ersten Spiel gegen Atzelgift war Julian Kohlhaas der Matchwinner mit seinem Treffer zum 1:0 Sieg nach einer tollen Kombination mit Ali Al Hussain. Gegen den Turnierfavoriten und Bezirksligisten aus Neunkhausen verloren die Jungs mit 0:6, hielten aber bis fünf Minuten vor dem Schlusspfiffe ein 0:0. Erst als die Kräfte nachließen, erzielte der Favorit noch sechs Treffer. Im dritten Spiel gegen den späteren Turniersieger Gebhardshain unterlagen wir nach erneut tollem Kampf durch ein Gegentor erst Sekunden vor Schluss mit 0:1. Da in der letzten vorgesehenen Begegnung die Mannschaft aus Scheuerfeld nicht antrat, wurde das Spiel mit 2:0 und drei Punkten für unser Team gewertet. Mit 2 Siegen, 2 Niederlagen, 3:7 Toren und 6 Punkten belegt die Mannschaft schließlich einen nicht erwarteten tollen 3. Platz, den sie ihrem kurzfristig erkrankten Trainer Markus Schäfer widmeten und dem sie hiermit gute Besserung wünschen.
Mit diesem Erfolg haben sich die drei Tage Sondertraining als Vorbereitung auf diese Hallenkreismeisterschaft gelohnt. Alles wurde bei dem Turnier umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Fazit: Es hat richtig Spaß gemacht heute!

 
 Crowdfunding "Viele-schaffen-mehr"

01.12.2018

Ein Projekt der Westerwald Bank mit dem SV Gehlert wurde erfolgreich finanziert
Was einer alleine nicht schafft, das vermögen viele - diese ebenso einfache wie erfolgreiche Idee von Friedrich-Wilhelm Raiffeisen, dessen 200. Geburtstag in 2018 gefeiert wird, ist die Basis für das Wirken der Volksbanken Raiffeisenbanken und ihrer Partner.
 
Aktuell haben 3 Vereine aus dem Gebiet der Westerwald Bank, Hachenburg, an diesem Projekt teilgenommen und können somit gute Ideen, wie man das Leben für sich und andere noch besser gestalten kann, in die Tat umsetzen. Und der SV Gehlert war mit dabei und wurde von 143 Spendern und 34 Fans unterstützt. Zu jeder Einzelspende in Höhe von 5 € gab die Bank einen Betrag von 10 € dazu und damit konnten wir unser  Ziel  mit  dem Motto

Der Geschäftsstellenleiter Stephan Zorn überreichte einen Scheck über die Fördersumme der Westerwald Bank an den Geschäftsführenden Vorsitzenden des SV Gehlert, Hans-Werner Rörig.

"Fußballsport beim SV Gehlert" realisieren und benötigte Ausrüstungsmate- rialien für den Spiel- und Trainingsbetrieb aller Fußballmannschaften von Jugend, Mädchen & Frauen und Senioren anschaffen und finanzieren.
 
"Als Projektleiter möchte ich zuerst den Mitarbeitern der Westerwald Bank für den reibungslosen Ablauf aller Phasen, aber auch den Teilnehmern bzw. Unterstützern / Fans ein herzliches Dankeschön für ihre Spendenbereitschaft sagen", so Hans-Werner Rörig, Geschäftsführender Vorsitzender des SV Gehlert.

 
 Alle Jahre wieder – der Baum steht

01.12.2018

Auch in diesem Jahr leuchtet - pünktlich zur Adventszeit - ein wunderschöner Weihnachtsbaum in unserer Dorfmitte.
Hildegard und Peter Motzfeld haben uns, wie auch schon im letzten Jahr, den Baum besorgt, ihn aufgestellt und auch eine neue Lichterkette angebracht. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Familie Motzfeld!
Die Kinder der Gesangsgruppe haben sich dann um die Dekoration gekümmert und Kugeln sowie Sterne am Baum befestigt. Nun strahlt der wunderschöne Weihnachtsbaum wieder am "Jugendtreff"  und erfreut nicht nur die Gehlerter, sondern auch alle anderen, die durch Gehlert fahren mit seinem weihnachtlichen Glanz.

 
 Nah am Eis - Dia-Vortrag von Julius Kunz

29.11.2018

Es waren außergewöhnliche Landschafts- und Naturauf- nahmen, die Julius Kunz am 23.11. im Gehlerter Dorfge- meinschaftshaus präsentierte. Sie dokumentierten zum einen den Verlauf von zwei Studienreisen nach Alaska und Grönland, zum anderen aber auch ein neu gestartetes Forschungsprojekt der Universität Würzburg, an der Julius Geographie studiert und nunmehr an dem Projekt in Nordwestkanada mitwirkt.
Der erste Teil des Vortrages führte nach Alaska, an den Yukon, dann aber auch in die weltbekannte kanadische Goldgräberstadt Dawson City sowie in die Region rund um den höchsten Berg Nordamerikas, den Denali, ehemals Mount McKinley, der durch seinen dicken Eispanzer sowie kilometerlange Gletscherströme besticht.

Es folgte der Bericht über die Reise nach Nordwestkanada in unmittelbar an das Nordpolarmeer angrenzende Gebiete, so etwa die Insel Richards Island mit einer einzigartigen Landschaftsformation. Gleich an mehreren Punkten der Reise gab es Grizzlybären zu bewundern, die Julius aus kürzester Distanz filmen und dem Publikum präsentieren konnte.
 
Schließlich folgte quasi als Höhepunkt des Vortragsabends der Bericht über eine Expedition nach Westgrönland und die vorgelagerte Diskoinsel. Riesige Eisberge treiben hier aus Richtung des Grönländischen Eisschildes aufs offene Meer und boten eine atemberaubende Kulisse. Andererseits zeigte der Vortrag  aber auch die in den Polargebieten spürbaren Veränderungen des Klimawandels auf.

Insoweit stießen die drei Einzelberichte zwar einerseits auf Bewunderung bei den mehr als  100 Veranstaltungsgästen, andererseits müssen sie uns mit Blick auf die düsteren Klimaperspektiven auch nachdenklich stimmen.
 
Der Vereinsvorsitzende Hans-Werner Rörig dankte Julius Kunz für seinen hervorragenden Vortrag und wünschte ihm noch viele erfolgreiche Expeditionen in sicherlich ebenso aufregende Gletscher- und Permafrostgebiete unserer Erde.

 

 Spätherbst-Tour der Radsportgruppe

23.11.2018

Zur traditionellen Spätherbst-Tour am 17.11. trafen sich bei strahlendem Sonnenschein zwölf Biker am Gehlerter Dorfgemeinschaftshaus.
Nach einer kurzen Einweisung in den Streckenverlauf und ein paar Verhaltensregeln machte sich die Gruppe auf in Richtung Selters. Da ein Großteil der Teilnehmer zwar eher die Gegend um Hachenburg kennt jedoch das Mountainbikegebiet um Selters nicht, hatten Philippe und Jens die besten Trials dieser Gegend zu einer spannenden Ausfahrt zusammenfasst. Westerwaldsteig und Wiedweg bis nach Dreifelden bildeten den Anfang.

Später wurden Insider-Trials um Zürbach und Maxain bis Selters abgefahren. Nach einer kurzen Rast in der Nähe des jüdischen Friedhofs oberhalb von Selters ging es dann am nahe liegenden Steinbruch rasant den Singletrial bergab. Der Rückweg führte die Gruppe an der Klingelwiese vorbei, um anschließend oberhalb der Hartenfelser Höhe den Hausweiher bei Steinen zu erreichen.

Die einbrechende Dunkelheit zwang die Mountainbiker, dass mitgeführte Licht einzusetzen, um sicher die restlichen Kilometer bis nach Gehlert zu meistern.
 
Nach 49 km in der Fahrzeit von drei Stunden kamen die Fahrer etwas durchgefroren wieder in Gehlert am Dorf- gemeinschaftshaus an. Alle freuten sich nun auf eine warme Dusche, auf die anschließende Feuerzangenbohle sowie auf  die gespendeten Würstchen und Salate. Rundum eine tolle Veranstaltung.
 
Von der Radsportgruppe waren mit dabei: Jörg, Jens, Michael, Philippe und Gunnar sowie sieben Gastfahrer.

 
 Karnevalsauftakt im Kinder- und Jugendkarneval

14.11.2018

Am Sonntag den 11.11. hat es sehr viele kleine und große Karnevalsjecken in die Gehlerter Narhalla gezogen. Die Jubiläumssession 2019 - "70 Jahre Gehlerter Karneval" - wurde mit einem bunten Programm eröffnet.
Nachdem der Gehlerter Hofnarr in seiner Rede das Kinderprinzenpaar angekündigt hatte,  wurden sie unter Leitung von Sitzungspräsidentin Jasmin Benner und ihrem Elferrat  als Prinz und Prinzessin des Gehlerter Karnevals in ihr Amt eingeführt. Die Tanzgruppen des SV Gehlert sowie die Gruppe Drums Alive sorgten mit ihren Auftritten für viel Applaus und die Kindergesangsgruppe für Stimmung. Die Verantwortliche der Veranstaltung, Jugendleiterin Natalie Benner, war mit dem Karnevalsauftakt mehr als zufrieden.
Im nächsten Jahr wird es in Gehlert drei Veranstaltungen im Karneval geben. Die Kirmesgesellschaft Gehlert veranstaltet mit Unterstützung des SV Gehlert eine Jubiläumskappensitzung sowie am Schwerdonnerstag eine Altweiber–Party. Der SV Gehlert ist am Rosenmontag Veranstalter der großen Familiensitzung im Kinder- und Jugendkarneval. Somit erwartet im nächsten Jahr alle Jecken von nah und fern ein buntes Programm für Groß und Klein! Die Gehlerter Narrenschar freut sich über viele Besucher und verbleibt mit einem dreifach donnernden Gehlert HELAU!

 INFOS - EINLADUNGEN - TERMINE ....
 
 Einladung zur Jugendvollversammlung

Samstag, 12.01.2019v
Jugendvollversammlung

 Gehlert, vstl. "Jugendtreff"

Beginn: vstl. 14:00 Uhr

Alle Kinder und Jugendlichen des Dorfes, alle Betreuer im Jugendbereich sowie alle Interessierte sind herzlich eingeladen!
Die Bekanntgabe der Tagesordnung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt!

 
 Einladung zur Jahreshauptversammlung

Freitag, 15.02.2019
Jahreshauptversammlung
Gehlert, "Altes Gasthaus ehemals Hülpüsch"
Beginn: 19:30 Uhr

Alle Mitglieder des SV Gehlert e.V. werden hiermit recht herzlich eingeladen.
Die Bekanntgabe der Tagesordnung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt!

 
 Hinw.: Kappensitzung 2019 in Gehlert

Samstag, 23.02.2019
20:11 Uhr
in Gehlert, Dorfgemeinschaftshaus

Veranstalter: Kirmesgesellschaft Gehlert 1986 e.V.
unterstützt vom SV Gehlert e.V.
Eintritt: 8,- €
Einlass ab 19:00 Uhr
Kartenvorverkauf ab 06.12.2018 ab 18:30 Uhr,
Gehlert, Gaststätte Kunz.
(Nur solange Plätze zur Verfügung stehen!)
weitere Infos: info@kg-gehlert.de

 
 Hinw.: Kinder- und Familienkarneval 2019

Montag, 04.03.2019
15:11 Uhr
in Gehlert, Dorfgemeinschaftshaus

Eintritt frei!

 
 Nicht autorisierte Auftritte in sozialen Medien

Aus gegebenem Anlass weist der Vorstand des SV Gehlert e.V. auf den §9, Abs. 4 der Datenschutzverordnung (DSGVO) des Vereins hin, der besagt, dass Abteilungen, Gruppen,  Mannschaften sowie Einzel- personen für die Einrichtung eigener Internetauftritte, die in einem offiziellen Zusammenhang zum SV Gehlert e.V. stehen, die aus- drückliche Genehmigung des Vereinsvorstandes bedürfen.

Offizielle Mitteilungen des SV Gehlert e.V. oder solche, die einen offiziellen Eindruck erwecken, dürfen grundsätzlich nicht in sozialen Medien (Facebook, Twitter, Instagram usw.) sowie über unautorisierte Websites verbreitet werden.
Der SV Gehlert e.V. behält sich vor, bei Verstößen Rechtsmittel einzulegen.

 
 


 

unterstützt von: