.../fußball - jugend- & frauencup 2017
  

Inhalt:

 

 

 

- Einladung

- Turnierregeln

- Turnierpläne / alle Ergebnisse & Sieger

° E-Junioren

° Frauen

° F-Junioren

° C-Junioren

 - Turnierbericht

° sonstige Fotos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugend- u. Frauencup des SV Gehlert
11. - 12. Februar 2017

Samstag, 11.02.:
  9:30 - 14:00 Uhr E-Junioren
15:00 - 20:00 Uhr Frauen
 
Sonntag, 12.02.:
  9:30 - 13:00 Uhr F-Junioren
13:30 - 17:00 Uhr C-Junioren

Startgeld: 15,- €
Die vier Erstplatzierten erhalten Geld- bzw. Sachpreise!

Infos: Markus Leyendecker 0151 22938499
          Markus Müller 0175 5280623

 

TURNIERREGELN

 

gespielt wird nach Hallenregeln für den klassischen Hallenfußball:

- mit Rundumbande,
- auf 5x2 m Tore,
- einrollen bei "Aus",

- Rückgabe zum Torwart bei E- und F-Jugend aufgehoben,

- 5 Feldspieler + Torwart bei E- und F-Jugend,

- 4 Feldspieler + Torwart bei C-Jugend und Frauen.

 

TURNIERPLÄNE / ALLE ERGEBNISSE & SIEGER

 

Samstag

11.02.

E-Junioren ab 9:30 Uhr  
 

Gruppe A

Gruppe B

alle
Ergebnisse

SV Salz I JSG Hachenburg/Müschenbach

JSG Gehlert JSG Kirchen II
SpVgg Neunkirchen/Siegerland SV Salz II
VfL Hamm II JSG Hattert
JSG Ingelbach JSG Atzelgift/Nister
  JSG Westerburg/Gemünden
 
Platz 1: VfL Hamm II
Platz 2: JSG Westerburg/Gemünden
Platz 3: JSG Gehlert
Platz 4: JSG Salz II
 

 

Samstag

11.02. Frauen ab 15:00 Uhr  
 
Gruppe A Gruppe B Gruppe C

alle
Ergebnisse

TuS Immendorf SSV Eichelhardt FSG Elkenroth/Gebhardshain

SV Gehlert SSV Weyerbusch SG Wienau/Freirachdorf
SV Neustadt SG Alpenrod FSG Mittelhof
SV Thalheim FSG Ahrbach II SV Rheinbreitbach II
1. FC Kirburg    
 
Platz 1: FSG Elkenroth/Gebhardshain
Platz 2: FSG Ahrbach II
Platz 3: SSV Eichelhardt
Platz 4: SG Wienau/Freirachdorf
 
 

Sonntag

12.02. F-Junioren ab 9:30 Uhr  
 
Gruppe A Gruppe B

alle
Ergebnisse

SG Alpenrod I SG Alpenrod II

JSG Müschenbach JSG Wisserland II
Spfr. Eisbachtal JSG Pottum /Hellenhahn
JSG Wisserland I JSG Atzelgift
 
Platz 1: SG Alpenrod I
Platz 2: JSG Atzelgift
Platz 3: JSG Müschenbach
Platz 4: JSG Pottum /Hellenhahn
 
     
 

Sonntag

12.02. C-Junioren ab 13:30 Uhr  
 
Gruppe A Gruppe B alle
Ergebnisse
JSG Hattert I JSG Hattert II

TSV Liebenscheid SV Gehlert
JSG Langenhahn JSG Altenkirchen III
JFV Oberwesterwald JSG Lautzert/Oberdreis
 
Platz 1: JSG Lautzert/Oberdreis
Platz 2: TSV Liebenscheid
Platz 3: JSG Hattert I
Platz 4: JSG Altenkirchen III
 
 
 

TURNIERBERICHT

 
 "Jugend- & Frauencup 2017 des SV Gehlert" in der Rundsporthalle

Text: Franziska Leyendecker
Fotos: Kerstin Motzfeld

Getreu unter dem Motto "Soziales Miteinander" kickten vom 11. bis 12. Februar 27 Jugendmannschaften und 13 Frauenteams in der Rundsporthalle Hachenburg um Titel und Pokale.
Der SV Gehlert lud zu zwei spannenden und ereignisreichen Fußballtagen ein und sorgte für jede Menge Spannung auf und um den Platz. Für Spieler und Fans stand eine Cafeteria offen, die für eine ausreichende Verpflegung an warmen und kalten Speisen sorgte.
 
Den Startschuss gaben am frühen Samstagmorgen die neun Mannschaften der Altersklasse E-Junioren, darunter auch die JSG Gehlert als Gastgeber. Gegner waren Teams aus Nachbarvereinen, wie die JSG Hachenburg/Müschenbach oder die JSG Hattert, aber Mannschaften wie der VfL Hamm, die eine längere Anreise angetreten hatten. Bis zum Halbfinale hielt die Gehlerter Jugendmannschaft gut mit, musste sich da jedoch gegen die JSG Westerburg/Gemünden geschlagen geben. In einem spannenden Spiel um Platz drei konnten sich unsere Jungs schließlich gegen den SV Salz II mit 3:1 durchsetzen. Im Endspiel besiegte abschließend der VfL Hamm die JSG Westerburg/Gemünden mit 5:2 und sicherte sich somit den Turniersieg.
Im Anschluss gab es für den Sieger und die drei nächstplatzierten Mannschaften einen Pokal und eine Medaille. Die Spieler des VfL Hamm durften sich neben Pokal und Medaillen zudem über zwei neue Fußbälle freuen.
 
Im Anschluss an dieses erste Jugendturnier starteten am frühen Nachmittag die Begegnungen der Frauenteams. Hier traten 13 Mannschaften aus nah und fern, aufgeteilt in drei Gruppen, gegeneinander an. Die Frauenmannschaft des SV Gehlert erkämpfte sich in der Vorrunde den Gruppensieg nach einer starken Leistung. In der Zwischenrunde jedoch scheiterte das Team zunächst an der FSG Ahrbach und anschließend an der FSG Elkenroth/Gebhardshain. Dennoch hielt die Spannung am späten Abend an, denn in einer hitzigen Schlussphase mit drei entscheidenden Neunmeter-Schießen, besiegte schließlich die FSG Elkenroth/Gebhardshain die FSG Ahrbach mit 3:0. Der dritte Platz ging verdient an die Frauen des SSV Eichelhardt, die die SG Wienau/Freirachdorf auf den vierten Platz katapultierten.
 
Nach einem spannenden ersten Fußballtag ging es am Sonntag bereits um 9:30 Uhr in die nächste Runde. Acht Mannschaften der F-Jugend standen sich gegenüber und lieferten sich packende Duelle. Letztendlich erkämpften sich die SG Alpenrod, die JSG Pottum/Hellenhahn, die JSG Müschenbach und die JSG Atzelgift ins Halbfinale. Als Sieger aus diesem dritten Turnier ging die SG Alpenrod I hervor, gefolgt von der JSG Atzelgift und der JSG Müschenbach auf Platz drei. Auch diese Mannschaften durften sich über Medaillen, Pokale und neue Fußbälle freuen.
 
Den Abschluss dieses Fußballtages bestritten acht C-Jugend Mannschaften, die dem Turnier einen runden Abschluss verliehen. Hier ging nach insgesamt 16 Partien die Mannschaft der JSG Lautzert/Oberdreis als Sieger aus dem Turnier hervor, die im Finale den TSV Liebenscheid mit 2:0 besiegte. Ein Platz auf dem Podest sicherte sich auch die JSG Hattert I, die die JSG Altenkirchen III mit 3:0 auf den vierten Platz verdrängte.
 
So gingen am frühen Sonntagabend zwei interessante und abwechslungsreiche Fußballtage mit vielen Toren und tollen Begegnungen zu Ende.
Ein besonderer Dank gilt den Helfern und Helferinnen, den Kuchenbäckern, der Turnierleitung für die gute Organisation und die Verpflegung rund um das Turnier.
Bedanken möchten wir uns auch bei den drei Schiedsrichtern Jens Hülpüsch, Dieter Schnell und Tim Graf, die den Verein an beiden Tagen unterstützen, sowie an Bernhardt Bauschert als Hallensprecher und für die musikalische Begleitung während den Spielen.

 
 
 

unterstützt von: