.../archiv - Punkte, Tore, Fakten  2019                                                                                                          
 
 Bambini-Freundschaftsspiel in Alpenrod

Text u. Fotos: Pia Krämer

Die Bambinis des SV Gehlert hatten am 24.09. wieder ein Freundschaftsspiel, diesmal gegen Alpenrod auf dem dortigen Kleinspielfeld. Wie bei den Bambinis üblich, steht der Spaß an erster Stelle und nicht das Ergebnis. Daher werden alle Freundschaftsspiele ohne Wertung ausgetragen.
Nachfolgend ein paar Impressionen vom Spiel, bei dem die Kids viel Spaß hatten.

 
 Bambinis beim Funino-Festival in Gemünden

Unsere Bambinis nahmen am 24.08. das erste Mal als eigenständige Mannschaft des SV Gehlert an einem Fußballturnier teil. Wir konnten sogar zwei Teams für das Funino-Festival der JSG WGW melden. Trotz der tropischen Temperaturen haben sie alles gegeben und hatten in ihren neuen Trikots richtig Spaß.
Es war ein wirklich gelungener Fußballnachmittag in Gemünden bei einem super organisierten Turnier.

Es spielten: Rune Wedereit, Amelie Kolb, Toni Krämer, Elias Baldus, Gabriel Kühn, Maya Krämer, Aurel Manovi.

 
 Bambinis unterwegs

Erstes Spiel seit über 5 Jahren
Am 14. August
trafen sich die Bambinis des SV Gehlert mit den Bambini-Freunden aus Hattert auf dem dortigen Kleinfeld zu einem Freundschaftsspiel.
Dank an Janina, Jenny und Pia, die sich seit Oktober 2018 darum kümmern, dass es wieder die Bambinis beim SV Gehlert gibt. Es war das erste Freundschaftsspiel einer Bambini-Mannschaft des SVG seit über 5 Jahren. Letztmalig stand im Juni 2014 ein Bambini-Team beim Kreis-Bambini-Tag am Anstoßkreis.
Die Kinder zeigten alle ein tolles Spiel und waren mit viel Freude und Spaß dabei. Wir bedanken uns bei den Gastgebern aus Hattert für das schöne Spiel und die tolle Verpflegung.

 
 "Blasius-Schuster-Cup 2019"

Nach dem erfolgreichen Start des "Blasius-Schuster-Cups" im letzten Jahr kam es am Sonntag, den 11.08. zu einer Neuauflage dieses Turniers im Burbach-Stadion in Hachenburg.

Die B-Juniorinnen des SV Gehlert hatte drei Mannschaften der Regionalliga Südwest eingeladen, um die von der Familie Schuster gesponserten Pokale und das Preisgeld auszuspielen. Zum Turnier traten die Mädchen der SG 99 Andernach, des FV Rheingold Rübenach sowie des letztjährigen Bundesligisten SV Rengsdorf an.

Bei schönstem Fußballwetter kam es zu spannenden und fairen Spielen unter der Leitung der Schiedsrichter Dieter Brenner sowie des Gehlerter Nachwuchs-Referee's Constantin Noah Jung.

Das Auftaktspiel bestritten die Gehlerter Mädchen gegen die SG 99 Andernach und landeten den ersten Überraschungssieg durch zwei Tore von Marie Fischer. Im zweiten Spiel schlug der FV Rheingold Rübenach den SV Rengsdorf mit 2:0. Das Spiel zwischen Andernach und Rengsdorf endete torlos.

Das zweite Spiel für den SV Gehlert ging gegen Rübenach und dank dreier Tore, wiederum alle erzielt von Marie Fischer, blieb man auch hier erfolgreich. Spiel fünf bestritten Rübenach und Andernach, welches die Andernacher Mädchen für sich entschieden. Das Abschlussspiel fand zwischen Rengsdorf und Gehlert statt. Auch hier war der SV Gehlert erfolgreich und siegte mit 2:0 durch Tore von Marie Fischer.

v.l.n.r.: Claire Schuster, Marie Marenbach, Kim Fischer, Peter Klöckner

Die Pokalübergabe erfolgte durch Claire und Paul Schuster, dem Vorsitzenden des SV Gehlert, Hans-Werner Rörig, sowie dem Verbandsbürgermeister Peter Klöckner, der es sich nicht nehmen ließ, trotz parallel stattfindender Hachenburger Kirmes, den erfolgreichen Mädchen zu gratulieren.
Ein besonderer Dank geht an die Eltern der Gehlerter Spielerinnen, die für die Bewirtung sorgten.

>>> Ergebnisse >>>

 
 Fußballturnier der Verbandsgemeinde Hachenburg

Anlässlich seines 100jährigen Vereinsjubiläums richtete der FSV Kroppach vom 8.-13. Juli den Pokal der Verbandsgemeinde Hachenburg aus. Neben dem SV Gehlert nahmen neun weitere Mannschaften aus dem Fußballkreis Westerwald/ Sieg an dem traditionellen Turnier teil und spielten in zwei Gruppen um die Teilnahme an der Endrunde. Gespielt wurde auf dem Hartplatz Kroppach in der Vorrunde über 2x 20 min. und in der Endrunde über 2x 45 min.
In den Spielen gegen die Mannschaften aus der Bezirks-, A- und B-Liga verkaufte sich das Team von Coach Hansa Boll nicht schlecht, konnte einen Sieg sowie ein Unentschieden verbuchen und belegte nach der Gruppenrunde zwar einen ehrenwerten 4. Platz, der Sieger des Turniers (SG Atzelgift/Nister) wurde aber am 13.07. ohne Gehlerter Beteiligung ermittelt.

Trainer Hansa Boll und Totti Ostermann überreichten dem 1. Vorsitzenden des FSV Kroppach, Ronny Hülpüsch, zum 100jährigen Vereinsjubiläum im Namen des SV Gehlert einen Spielball.

Gruppe A Gruppe B

SV Gehlert  [KL-C]

SG Alpenrod  [KL-A]

SG Berod/Wahlrod  [KL-A]

SG Müschenbach  [BZL-O]

SSV Hattert  [KL-B]

SG Grenzbachtal  [KL-A]

SG Atzelgift/Nister  [KL-B]

SG Ingelbach  [KL-B]

TuS Wied  [KL-C]

FSV Merkelbach  [KL-C]

 
Der Turnierplan:
- Montag, 08.07., Gruppe A 18:00 SV Gehlert - SG Alpenrod
18:50 SG Berod/W. - SG Müschenbach
19:40 SSV Hattert - SV Gehlert
20:30 SG Alpenrod - SG Berod/W.
21:20 SG Müschenbach - SSV Hattert

1:1
3:0
0:1
2:0
3:1

 
- Dienstag, 09.07., Gruppe B 18:00 SG Grenzbachtal - SG Atzelgift/N.
18:50 SG Ingelbach - TuS Wied
19:40 FSV Merkelb. - SG Grenzbachtal
20:30 SG Atzelgift/N. - SG Ingelbach
21:20 TuS Wied - FSV Merkelbach

0:4
1:0
0:1
1:0
1:0

 
- Mittwoch, 10.07., Gruppe A 18:00 SV Gehlert - SG Berod/W.
18:50 SG Alpenrod - SG Müschenbach
19:40 SSV Hattert - SG Berod/W.
20:30 SV Gehlert - SG Müschenbach
21:20 SSV Hattert - SG Alpenrod

0:1
1:1
0:1
0:1
0:4

 
- Donnerstag, 11.07., Gruppe B 18:00 SG Grenzbachtal - SG Ingelbach
18:50 SG Atzelgift/N. - TuS Wied
19:40 FSV Merkelbach - SG Ingelbach
20:30 SG Grenzbachtal - TuS Wied
21:20 FSV Merkelbach - SG Atzelgift/N.

2:0
2:0
1:0
2:0
0:2

 

Tabelle Gruppe A

 

Tabelle Gruppe B

1. SG Berod/Wahlrod 4 +3 9 1. SG Atzelgift/Nister 4 +9 12
2. SG Alpenrod 4 +6 8 2. SG Grenzbachtal 4 +1 9
3. SG Müschenbach 4 0 7 3. FSV Merkelbach 4 -3 3
4. SV Gehlert 4 -1 4 3. SG Ingelbach 4 -3 3
5. SSV Hattert 4 -4 0 5. TuS Wied 4 -4 3
 
- Samstag, 13.07., Endrunde 16:00  SG Alpenrod - TuS Wied 1)

5:0

 3. Platz: SG Alpenrod

 4. Platz: TuS Wied

18:00  SG Berod/W. - SG Atzelgift/N.

0:2

 1. Platz: SG Atzelgift/Nister

 2. Platz: SG Berod/Wahlrod

 

1) Novum: Gruppenletzter spielt um Platz 3!
Da die SG Grenzbachtal am Samstag nicht an der Endrunde teilnehmen konnte (oder wollte) und auch die nächstplatzierten Mannschaften aus Merkelbach und Ingelbach nicht zur Verfügung standen, wurde am grünen Tisch entschieden, dass der TuS Wied, Gruppenletzter in der B-Gruppe, den Platz der SG Grenzbachtal im Spiel um Platz 3 einnahm.

 
 Beachsoccer Endrunde: Achtbar mit Platz 3 ausgeschieden

Am 22. Juni nahm die Herrenmannschaft des SV Gehlert mit fünf weiteren Teams an der Beachsoccer-Endrunde des Fußballverbandes Rheinland teil. Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage wurden unsere "Strandjungs", verstärkt mit einer Spielerfrau, achtbarer Turnierdritter. Dieser Platz reichte jedoch nicht, um sich für den Regionalentscheid zu qualifizieren, da nur die beiden ersten Plätze weiterkamen. Eine besondere Auszeichnung erhielt unser Kapitän Göhler, der zum Spieler des Turniers gewählt wurde.

 
 B-Mädchen des SV Gehlert sind Rheinlandmeister!

Von den fünf für die Rheinlandmeisterschaft qualifizierten Mannschaften nahmen letztlich nur noch drei Teams teil, die in einer Doppelrunde über 20 Minuten Spieldauer in Kelberg (Eifel) den diesjährigen Rheinlandmeister ausspielten. Mit 8 Punkten und 4:1 Toren landeten die Mädchen des SV Gehlert ungeschlagen auf dem 1. Platz und konnten damit nach der "Copa Castell" und dem Rheinlandpokal den dritten großen Titel in dieser Saison erringen!
In der ersten Runde gewann das Team von Trainer Joachim Langenbach zunächst gegen den Ligakonkurrenten und Staffelmeister TSV Emmelshausen 1:0 und anschließend gegen die MSG Dörbach mit 2:0. In der zweiten Runde reichten mit 0:0 und 1:1 zwei Unentschieden gegen die gleichen Gegner zum Titelgewinn. Alle vier Treffer erzielte Ligatorschützenkönigin Marie Fischer.

siehe auch Spielbericht >>>

alle Fotos Alexandra Fischer

 
 
 Bilanz Saison 2018/2019

Herrenmannschaft, Frauen, B-Juniorinnen, B- u. D-Junioren, Bambinis (AH = Hinweis)

Alle Mannschaften des SV Gehlert haben die Saison 2018/2019 beendet. Anhand der Ergebnisse, Spielberichte und Tabellenstände bewerten wir nachfolgend ihre die in der Saison gezeigten Leistungen. Welche Trainer und Betreuer, wieviel Spiele, wieviel Tore, wieviel Punkte und welcher Tabellenplatz bilden bei jeder Mannschaft den Abschluss der Leistungsbewertung - mit Verlinkung zu allen jeweiligen Spielergebnissen und Spielberichten.
Spiel- und Trainingsorte für unsere Mannschaften war die Sportanlage in Gehlert mit Hartplatz, Tribüne und Flutlichtanlage, etwa 200 m oberhalb der Gemeinde in Richtung Westerwälder Seenplatte sowie das Burbach Stadion in Hachenburg mit Rasenplatz.

 
 Vereinsrangliste - Endstand Saison 2018/2019

RL.

Mannschaft

Tab. Spiele g-u-v

Tore

Diff.

Pkte

Tor-

Punkt-
Quote
1. B-Juniorinnen (B-Jr.) 2. (10) E 18 13-3-2 95:28

+67

42

5,28 2,33
2. Frauenmannschaft (Fr.) 5. (13) E 23 13-3-7 56:38

+18

33

2,43 1,44
3. 1. Mannschaft (Hr.) 9. (12) E 22 5-2-15 37:78

-41

14

1,68 0,64
4. D-Junioren (D-Jg.) 1) 9. (11) E 10 2-0-8 19:52

-33

6

1,90 0,60
5. B-Junioren (B-Jg.) 5. (5) E 16 2-2-12 16:40

-24

8

1,00 0,50
 

alle als SV Gehlert   -   P = Winter-/Sommerpause  -  E = Saisonende
1) D-Jg. nur Hinrunde (KKL), Rückrunde (KR) ohne Ergebnisse vom Spielbetrieb abgemeldet!

 

In der Spielzeit 2018/2019 hatte der SV Gehlert im Gegensatz zur vorherigen Saison nur noch eine Herrenmannschaften für den Spielbetrieb im Fußballkreis Westerwald/Sieg gemeldet. Gespielt wurde in der Kreisliga C2.
Auch in dieser Saison hatten Mannschaft und Mannschaftsleitung in Übereinstimmung mit dem Vereinsvorstand beschlossen, den Fußballsport nicht als Leistungssport zu betrachten sondern als Hobby. Darüber hinaus stand  im  Vordergrund,
sich im Rahmen der Möglichkeiten wieder für soziale

Zwecke zu engagieren.
Der Start in die Saison verlief mit dem Auswärtssieg in Kroppach zunächst erfolgversprechend. Doch einige Niederlagen in Serie spülte die Mannschaft immer mehr in Richtung Tabellenkeller. Nachdem mit dem VfL Hamm II eine Mannschaft ab Mitte der Saison ihre Spiele nur noch ohne Wertung austrug und damit als Absteiger frühzeitig feststand war klar, dass unser Team im Gegensatz zu der letzten Spielzeit nichts mit dem Abstieg zu tun haben würde. Damit hätte man eigentlich befreit aufspielen können. Durch unnötige Fehler und Sperren kassierte das Team Niederlagen, die man so nicht einkalkuliert hatte. Das Saisonziel mit einem Platz im oberen Mittelfeld wurde schließlich mit dem viertletzten Platz 9 doch ziemlich deutlich verfehlt. Klare sportliche Zielsetzung für die Saison 2019/2020 ist ein Platz unter den ersten sechs Teams.
Sportlich erfolgreicher war das Team beim Bitburger Kreispokal. Erst im Achtelfinale war Schluss bei diesem Wettbewerb. Beim Fußballturnier der Verbandsgemeinde Hachenburg belegte das Team mit je zwei Siegen und Niederlagen nur den dritten Gruppenplatz. Damit qualifizierte man sich im Gegensatz zum Vorjahr, als man das Spiel um Platz drei gewann, nicht für die Endrunde. Die Teilnahme an insgesamt fünf Hallenturnieren war mit der besten Platzierung beim Senioren-Cup in Niedererbach (Platz 3) wenig erfolgreich. Beim
FVR-Beachsoccer-Cup konnte sich die Mannschaft für den Regionalentscheid Südwest/West qualifizieren. Nach zwei Siegen und zwei Niederlagen nahm unser Team den Pokal für den 3. Platz mit nach Hause.
Auch wenn in der Saison 2018/19 nicht alle sportlichen Ziele erreicht wurden, war das Team von Chefcoach Hansa Boll und Co-Trainer Totti Ostermann auf dem sozialen Sektor wieder Spitze! Nach dem Sommerfest der Kinderkrebsklinik Köln e.V. Anfang September, bei dem sich unsere Jungs erneut als Helfer präsentierten, folgte zusammen mit den B-Junioren die "Apfelpflückaktion", deren Erlös an drei Kinder im Dorf mit Bezug zum Sportverein gespendet wurde. Schließlich standen neun Jungs und Mädchen im April 2019 in Frankfurt im Sport- und Freizeitzentrum Kalbach bei den Veranstaltungen "17. Down-Sportlerfestival" als Helfer zur Verfügung. Weitere Aktionen sind für 2019 noch geplant.

 
22 Spiele, 37:78 Tore (1,68 pro Spiel), 14 Punkte (5 S, 2 U, 15 N, 2 oW.), Platz 9 (von 12 Teams)
3
. in der Vereinsrangliste

Trainer: Hansa Boll
Co-Trainer: Torsten Ostermann
Ausschuss Seniorenfußball (Gremium): Hansa Boll, Mario Müller, Torsten Ostermann

alle Spielergebnisse & -berichte, Pokal-, Freundschaftsspiele und Turniere unter "Ergebnisse"

Seit 2006, also schon 13 Jahre, können Mädchen und Frauen in unserem Verein Fußball spielen. Die Kooperation mit der AG Mädchenfußball des Privaten Gymnasiums Marienstatt jedoch auch in dieser Saison fortgesetzt. Gemeldet für den Spielbetrieb im Fußballkreis Westerwald/Sieg wurden eine Frauen- und eine B-Juniorinnenmannschaft. Spiel- und Trainingsort waren die Sportanlage mit Hartplatz in in Gehlert sowie zu Saisonbeginn das Burbach Stadion mit Rasenplatz in Hachenburg.
Ansprechpartner PG Marienstatt: Sportlehrer Markus Scheuren.

 

Unser Frauenteam spielte in der KK Sieg Wied Lahn 11/9er mit 13 Mannschaften zu Saisonbeginn. Im Laufe der Spielzeit zogen zwei Vereine ihre Teams zurück, so dass schließlich deren elf übrig blieben, die um die Meisterschaft spielten.
Hinter der Übermannschaft SG Altendiez II, die ohne Punktverlust Meister wurde, spielten fünf Team um Platz zwei - darunter bis etwa Mitte der Saison auch die Frauen des SV Gehlert. Niederlagen gegen die Mitkonkurrenten um den zweiten
Platz führten jedoch dazu, dass die Mannschaft im letzten Drittel der Saison noch bis auf Platz fünf durchgereicht wurde.
Im Rheinlandpokal schied die Mannschaft nach einem Freilos in der ersten Runde in der zweiten Runde aus. In der Halle machte man sich rar und nahm nur an der Hallenkreismeisterschaft in Altenkirchen teil. Ein 2. Gruppenplatz dort reichte jedoch nicht, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren.

Insgesamt spielten die Frauen eine durchschnittliche Saison, die man bei einer günstigeren Konstellation ohne Verletzungspech und etwas mehr Trainingsfleiß positiver hätte gestalten können. Vom Potential war eigentlich mehr drin.

 
23 Spiele, 56:38 Tore (2,43 pro Spiel), 32 Punkte (13 S, 3 U, 7 N, 3 oW), Platz 5 (von 13 Teams)
2. in der Vereinsrangliste

Trainerteam: Joachim Langenbach

Markus Leyendecker
Jennifer Kolb
(Co-Trainerin)

Ausschuss Frauen- & Mädchenfußball: Markus Leyendecker
Ansprechpartner PG Marienstatt: Sportlehrer Markus Scheuren

alle Spielergebnisse & -berichte, Pokal-, Freundschaftsspiele und Turniere unter "Ergebnisse"
 

Die B-Juniorinnen des SV Gehlert spielten in der Saison 2018/2019 in der Bezirksliga-Ost Mitte und legten eine tolle Saison hin! Hinter dem Meisterschaftsfavoriten aus Emmelshausen, dem unsere Mädchen die einzige Saisonniederlage zufügte, wurde unser Team mit nur zwei verlorenen Spielen Vizemeister. In der Liste der besten Torjägerinnen belegt Marie Fischer mit 65(!) Treffern den ersten Platz.
Das Erreichen des zweiten Tabellenplatz berechtigte  die  Mädchen zur Teilnahme

an der Rheinlandmeisterschaft in Kelberg (Eifel), die am 16. Juni ausgespielt wurde. Auch diesen Titel gewann das Team und wurde ungeschlagen mit 8 Punkten und 4:1 Toren souverän Rheinlandmeister.
Im Rheinlandpokal zogen die Mädchen souverän ins Finale ein,
setzten sich dort klar gegen die JSG Immendorf durch und wurden damit Pokalsieger.
Die B-Juniorinnen nahmen auch an vier Fußballturnieren teil, darunter zwei in der Halle. In Rennerod  wurde man ungeschlagen Hallenkreismeister und belegte bei der Hallen-Rheinlandmeisterschaft in Niederzissen mit nur einer Niederlage den 3. Platz! Beim "Blasius Schuster-Cup" des SV Gehlert im Burbach-Stadion in Hachenburg verlor man lediglich das Finale knapp gegen den SV Fortuna Freudenberg aus der Westfalenliga. Schließlich wurde die Mannschaft Turniersieger in Spanien bei der "Copa Castell" mit fünf Siegen in fünf Spielen!

Insgesamt haben die Mädchen des SV Gehlert eine tolle Saison gespielt und zusammengefasst folgende Erfolge erzielt:
- Vizemeisterschaft Bezirksliga-Ost Mitte
- 5,28 Treffer im Durchschnitt pro Spiel
- Torschützenkönigin Marie Fischer mit
65 Treffern
-
Rheinlandpokalsieger
-
Rheinlandmeister
- Hallen-Kreismeister
- 3. Platz Hallen-Rheinlandmeisterschaft
- 2. Platz "Blasius Schuster-Cup 2018"
- 1. Platz "Copa Castell 2019", Costa Brava (Spanien)

 
18 Spiele, 95:28 Tore (5,28 pro Spiel), 42 Punkte (13 S, 3 U, 2 N), Platz 2 (von 10 Teams)
1. in der Vereinsrangliste

Trainerteam: Joachim Langenbach

Markus Leyendecker
Alexandra Fischer

Ausschuss Frauen- & Mädchenfußball: Markus Leyendecker
Ansprechpartner PG Marienstatt: Sportlehrer Markus Scheuren

alle Spielergebnisse & -berichte, Pokal-, Freundschaftsspiele und Turniere unter "Ergebnisse"

Auch in der Saison 2018/2019 spielten Jugendliche des SV Gehlert in diversen Ligen des Fußballkreis Westerwald/Sieg. Die B-Junioren spielten als SV Gehlert in der B-Junioren KKL. Die Heimspielen wurden auf der Sportanlage in Gehlert ausgetragen. Dort fand auch das Training statt. Die D-Junioren starteten als SV Gehlert in der Play Off St 1 der D-Junioren KKL. Trainingsort war Gehlert, die Heimspiele wurden auf der Sportanlage in Gehlert ausgetragen. Mit Beginn der Rückrunde wurden die Probleme mit der Mannschaftsstärke so gravierend, dass man sich nach einem Spieltag in der KR entschloss, die Mannschaft vom Spielbetrieb abzumelden. Seit Herbst 2018 gibt es auch die Altersklasse Bambinis beim SV Gehlert. Das Training findet je nach Wetterlage entweder in Gehlert im DGH oder in Hachenburg im Burbach-Stadion statt.

 

Die Mannschaft der B-Junioren spielte in der Saison 2018/19 in der B-Junioren KKL. Da nur fünf Mannschaften am Spielbetrieb teilnahmen, wurde die Meisterschaft in einer Doppelrunde ausgespielt. Somit traf jedes Team vier Mal auf den gleichen Gegner. Von Beginn an sortierten sich unsere Jungs am Tabellenende ein. Erst am 12. Spieltag konnte das Team den ersten Dreier einfahren, dem am vorletzten Spieltag dann noch der  zweite  Sieg  folgte. Schon

frühzeitig stand fest, dass man die Saison auf dem letzten Platz beenden würde. Trotzdem waren die Jungs meistens mit viel Einsatz bei der Sache und bei der einen oder anderen Begegnung fehlte das Glück, das dann die gegnerische Mannschaft hatte.
Die Teilnahme an der Hallenkreismeisterschaft war ebenso erfolglos. Gegen Mannschaften aus höherklassigen Ligen hatten unsere Jungs keine Chance und so war es keine Überraschung, dass man nach der Vorrunde aus dem Wettbewerb ausschied.
Das erste Jahr in dieser Altersklasse war praktisch ein Lehrjahr für unser Team. Und wenn man daraus etwas für die neue Saison mitnehmen kann, war das Jahr nicht umsonst.
Das Team bedankt sich bei den Eltern für ihre Unterstützung, sei es durch ihren Fahrdienst oder die Anfeuerung oder auch nur durch ihre bloße Anwesenheit.

 
16 Spiele, 16:40 Tore (1,00 pro Spiel), 8 Punkte (2 S, 2 U, 12 N), Platz 5 (von 5 Teams)
5. in der Vereinsrangliste

Trainer: Martin Günter
Ausschuss Jugendfußball: Markus Leyendecker

alle Spielergebnisse & -berichte, Pokal-, Freundschaftsspiele und Turniere unter "Ergebnisse"
 

Die D-Junioren traten in der Spielzeit 2018/2019 als SV Gehlert an. Das Training und die Betreuung hatten Manuela Röttgen und Markus Schäfer übernommen. In der Hinrunde spielte das Team in der Play Off St. 1 der KKL. Von Beginn an hatte man Probleme mit der Kaderstärke und spielte oft in der Minimalbesetzung mit sieben Spielern. Neben dem Handikap der dünnen Spielerdecke traf man auf gegnerische Mannschaften, in denen oft Akteure des ältesten Jahrgangs eingesetzt wurden. Diese waren nicht nur spielerisch sondern auch körperlich unseren Jungs überlegen, die nur ihren Kampfgeist gegensetzen

konnten, der aber durch die oft fehlenden Einwechselmöglichkeiten meistens nur für eine Halbzeit reichte. Immerhin wurde das Team zum Abschluss der Play Off-Runde bei 11 Mannschaften noch Tabellenneunter.
Leider dünnte der Kader durch Vereinswechsel, Umzug, aber auch wegen mangelndem Interesse zu Beginn der Kreisrunde weiter aus, so dass nur noch fünf Spieler im Kader standen. Damit war ein ordentlicher Spielbetrieb nicht mehr möglich. Konsequenz: Die Mannschaft wurde nach dem ersten Spiel in der KR abgemeldet. Wie und ob es in der Saison 2019/2020 weitergeht muss man abwarten. Jedenfalls trainieren die verbliebenen Spieler weiter und führen Aktionen durch, die ihnen und ihren Trainern Spaß machen. Wer Lust hat, meldet sich bei Manuela oder Markus.
Die Teilnahme an drei Hallenturnieren verlief trotz mangelndem Erfolg zufriedenstellend. Gegen zumeist klassehöher spielende Gegner hielt man im Rahmen der Möglichkeiten gut mit, war aber letztlich chancenlos.

 
10 Spiele, 19:52 Tore (1,90 pro Spiel), 6 Punkte (2 S, 0 U, 8 N), Platz 9 (von 11 Teams)
4. in der Vereinsrangliste

Trainerteam: Manuela Röttgen

Markus Schäfer

Ausschuss Jugendfußball: Markus Leyendecker

alle Spielergebnisse & -berichte, Pokal-, Freundschaftsspiele und Turniere unter "Ergebnisse"
 

Im Herbst 2018 wurde eine Bambini-Mannschaft beim SV Gehlert gegründet, jedoch (noch) nicht im Spielbetrieb angemeldet. Vorrangiges Ziel des Trainings ist es, den Kindern Spaß an der Bewegung zu vermitteln, ihr Bewegungskönnen zu verbessern, ihre Selbstsicherheit und ihr Selbstvertrauen sowie Spaß und Freude am Fußball vermitteln.
Das Trainerteam ist selbst langjährig mit dem Fußball verbunden. Derzeit spielen alle Trainerinnen aktiv in der Damenmannschaft des SV  Gehlert. Um  die  Kinder

bestmöglich trainieren zu können, hat Jennifer Kolb seit 2018 den Trainerschein "Teamleiter Kinder" und "Teamleiter Jugend" und wird vstl. 2019 die C-Lizenz im Fußball erwerben.
Im März nahmen vier Gehlerter Bambinis zusammen mit den Bambinis des SSV Hattert an einem Turnier in Wissen teil und konnte
n von dort eine Medaille mit nach Hause nehmen. Im Sommer ist die erste Teilnahme an einem Turnier als Mannschaft des SV Gehlert geplant.
Wir freuen uns über viele Fußballerinnen und Fußballer im Alter von 3-6 Jahren die zu uns kommen!

Trainerteam: Jenny Kolb

Pia Krämer
Janina Aschenbrenner

Ausschuss Jugendfußball: Markus Leyendecker

Die AH-Spielgemeinschaft (SG) Gehlert/Hachenburg trägt ausschließlich Freundschaftsspiele aus. Seitens der Mannschaftsleitung erfolgen keine Angaben zur Mannschaft!
Trainingszeiten, Spielpläne, Spielergebnisse und Spielberichte werden nicht übermittelt. Eine Leistungsbewertung ist daher nicht möglich.

Spielleiter/Trainer: Michael Klöckner (Hachenburg)

 
 B-Mädchen des SV Gehlert holen den Pott

oberen 5 Fotos: Alexandra Fischer

Die B-Juniorinnen des SV Gehlert haben am 18. Mai in Baar-Wanderath (Eifel) den 7er-Rheinlandpokal durch einen souveränen 4:1-Sieg über die Mädchen der JSG Immendorf gewonnen. Torschützen: 2x Marie Fischer, Melissa Stühn sowie Marie Marenbach.
Für unsere Mädchen, die durch eine in sich geschlossene Mannschaftsleistung heute verdient Rheinlandpokalsieger wurden, ist es nach der "Copa Castell 2019" der zweite Pokalsieg innerhalb von drei Wochen. Herzlichen Glückwunsch!
Auch Hansa, Trainer der Herrenmannschaft, gratuliert im Namen seines Teams den Mädels zu dem großartigen Erfolg!

Zum Endspiel seiner B-Juniorinnen setzte der SV Gehlert erstmals in der Vereinsgeschichte einen Reisebus für die Mannschaft und Fans ein. Neben der Mannschaft mit Trainern und Betreuern nahmen 33(!) Fans das Mitfahrangebot an und meldeten sich bei Trainer Joachim Langenbach für die Fahrt in die Eifel an um dort die B-Mädchen gegen die JSG Immendorf zu unterstützen.
Abfahrt in Hachenburg war wegen der Parkmöglichkeiten auf dem Gelände der Fa. Auto-Müller um 11:30 Uhr. In Mogendorf war die Fahrt aber erst einmal wegen einem Fahrzeugdefekt zu Ende. Nach langem Warten, vielen Telefonaten mit Veranstalter und Verantwortlichen des FVR, ging es nach gut einer Stunde mit einem Ersatzbus weiter. Gegen 14:30 Uhr traf der Tross schließlich am Sportpark in Baar-Wanderath ein. Durch verspätete Ankunft wurde der Anstoß um 30 Minuten verschoben, so dass der Anpfiff erst um 15:00 Uhr erfolgte.
Im Anschluss an das Spiel und die Siegerehrung folgte eine kleine Stärkung in fester und flüssiger Form, das einige Eltern der Spielerinnen auf die Beine gestellt hatten. Die Stimmung im Fan-Bus auf der Rückfahrt in den Westerwald war kaum zu überbieten. Mannschaft und Fans feierten, bis man in Hachenburg ankam. Und danach war noch lange nicht Schluss.

Foto created by: Peter Reiss / 4steps media

 
 B-Mädchen des SV Gehlert bei der "Copa Castell 2019"

Vom 21.-28.04. nahmen die B-Juniorinnen des SV Gehlert an der "Copa Castell 2019", einem internationalen Fußballturnier an der Costa Brava (Spanien) teil. In drei Gruppen zu je vier Teams spielten die Mädchen, Jahrgang 2002, um den Turniersieg in der Kategorie G-U17.
Nach dem Check-in am Ostermontag fand am 23.04. das erste Spiel in der B-Gruppe gegen den FC Internationale Berlin 2 statt, das unser Mädchen mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Am 24. war im zweiten Spiel die TSVgg Plattenhardt aus Filderstadt (BW) Gegner unserer Mädchen. Auch diese Partie gewann unser Team mit 3:2. Im  letzten  Gruppenspiel  fegte  unsere  Mannschaft das

französische Team F.C. Gevaudan mit 8:0 vom Platz und wurde damit mit neun Punkten souverän Gruppensieger.

Nach dem letzten Gruppenspiel stand der Rest des Tages zur freien Verfügung. Unsere Mädchen nutzten dies zu einem Besuch des legendären "Camp Nou", Heimstadion von Luis Suárez und Lionel Messi und dem FC Barcelona.
 
Am 26. spielten die drei Gruppenersten den Turniersieger aus. Dabei trafen unserer Mädchen zunächst auf den FC Internationale Berlin 1, Sieger der Gruppe A. Unser Team setzte sich knapp mit 1:0 durch.
In der abschließenden Begegnung gewann das SVG-Team in einem rein Westerwälder Derby gegen den Ersten der Gruppe C, den JFV Oberwesterwald, mit 4:1 und wurde damit souverän Turniersieger mit fünf Siegen in fünf Spielen. Herzlichen Glückwunsch!
 
Wir  bedanken  uns  bei allen Spielerinnen, Betreuern und

vor allem bei unserem Trainer Joachim Langenbach. Danke für die tolle Zeit!
 
Die Platzierung:
1. SV Gehlert (D)
2. FC Internationale Berlin 1 (D)
3. JFV Oberwesterwald (D)
4. Tuspo Richrath 1 (D)
5. TSVgg Plattenhardt (D)
6. JFV Solingen (D)
  7. FC Internationale Berlin 2 (D)
  8. F.C. Pays de L'Arbresle (F)
  9. Tuspo Richrath 2 (D)
10.
  F.C. Gevaudan (F)
11.
 SV Worblingen (D)
12.
 Saint Chistole les Ales (F)

 
Beste Torschützin: Marie Fischer mit 13 von 18 Treffern. Mira Patschkowski erzielte 2 sowie Melissa Stühn und Maren Knautz je 1 Tor. Ein Treffer resultiert aus einem Eigentor.

 
 Rheinlandpokal-Halbfinale mit dem SV Gehlert

Am Samstag, 13.04. fand auf der Sportanlage in Gehlert das Halbfinale um den diesjährigen Rheinlandpokal zwischen den B-Juniorinnen des SV Gehlert und dem Eifelvertreter SV Binsfeld statt.
Die Gäste spielen in der Kreisliga TR/SAB/Eifel/Mosel eine bärenstarke Saison und stehen nach 13 Spieltagen verlustpunktfrei an der Tabellenspitze. Damit war klar, dass unsere Mädchen eine Top-Leistung zum Erreichen des Finales abrufen mussten.

Bei "saukaltem" Wetter mit Schnee und Graupelschauern waren die Mädchen des SV Gehlert das bessere Team und gewannen hochverdient mit 5:2 (2:1) durch Tore von Marie Fischer (3x), Melissa Stühn und Lilly Kimmel.
Die B-Mädchen freuen sich jetzt auf die Fahrt nach Spanien und die Teilnahme an der
"Copa Castell", einem internationalen Fußballturnier an der Costa Brava.

Fotos: Alexandra Fischer

 
 Bambini-Hallenturnier in Wissen

Text u. Fotos: Jennifer Kolb

Am 09. März starteten vier unserer Bambinis bereits am frühen Morgen nach Wissen, um dort zusammen mit den Bambinis des SSV Hattert an einem Hallenturnier teilzunehmen. Wir erlebten tolle und spannende Spiele.
Die teilnehmenden Kinder haben toll gespielt und bekamen zum Abschluss alle eine Medaille, mit der wir stolz den Heimweg antraten.

 
 B-Juniorinnen erst im Halbfinale gescheitert

09.02.2019

Mit dem Titel als Futsal-Hallenkreismeister 2019 reisten unsere B-Juniorinnen am 09.02. nach Niederzissen zur Futsal-Rheinlandmeisterschaft. Neben dem SV Gehlert hatten sich neun weitere Mannschaften für die Endrunde qualifiziert. Gespielt wurde über 1x12 Minuten.
In der Gruppe B trafen unsere B-Mädchen zuerst auf den Kreisligavertreter JSG Dörbach. Unser Team feierte mit einem 3:1 Sieg einen gelungenen Einstand in das Turnier. Nächster Gegner war die Regionalligamannschaft des FV Rübenach. Mehr als achtbar konnte man der Mannschaft aus der zweithöchsten deutschen Spielklasse ein verdientes torloses Unentschieden abringen. Im dritten Spiel gegen den Bezirksligisten SV Wienau war unser Team klar überlegen und gewann mit 4:0. Auch im letzten Gruppenspiel gegen den Kreisligisten TuS TKDZ Wellen ging wir als Sieger vom Feld und gewannen knapp mit 1:0. Damit hatten wir uns ungeschlagen mit 10 Punkten und 8:1 Toren für das Halbfinale qualifiziert!
Im Halbfinale war der SC Bad Neuenahr eine Nummer zu stark für unsere Mädchen. Trotz großem kämpferischen und spielerischen Einsatz musste sich unser Team dem Regionalligisten mit 2:5 geschlagen geben. Da sich nur die beiden Finalisten für den Regionalentscheid qualifizierten, war für unser Team mit dem 3. Platz die diesjährigen Hallenmeisterschaften beendet.
Mit 10 erzielten Toren war Marie Fischer am erfolgreichsten, jeweils einen Treffer steuerten Mira Patschkowski und Marie Marenbach bei.
Bei der starken Konkurrenz aus Bundes-, Regional- und Bezirksliga haben sich unsere B-Juniorinnen hervorragend geschlagen. Schon die Qualifikation für das Halbfinale war ein Riesenerfolg für das Team von Coach Joachim Langenbach.

Quelle + Fotos: Alexandra Fischer

 
 Der SV Gehlert ist Hallenkreismeister

Nur drei Mannschaften nahmen an der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft der B-Juniorinnen am 27. Januar in Rennerod teil. In deiner Doppelrunde spielten die Teams den Sieger aus. Dabei zeigte sich, dass unser B-Mädchen heute dass stärkste Team stellte und ohne Gegentor schon vor dem letzten Spiel als Gruppenersten fest stand. Mit fünf Treffern war Marie Fischer die beste Torschützin. Jeweils ein Tor steuerte Melissa Stühn und Mira Patschkowski bei. 8 Punkte und 7:0 Tore reichten, um sich den Titel als Hallenkreismeister zu sichern und sich damit für die Hallen-Rheinlandmeisterschaft zu qualifizieren, die in Niederzissen ausgetragen wird.
Das siegreiche Mädchenteam des SV Gehlert erhielt die begehrten Medaillen aus den Händen von Jennifer Horn, Referentin für den Mädchen- & Frauenfußball im Fußballkreis Westerwald/Sieg.
Herzlichen Glückwunsch!

 
 Ausgeschieden aber Sympathien gewonnen

zum Turnierplan

Beim diesjährigen Pils-Cup waren unter den 40 teilnehmenden Mannschaften neben unserem Team nur drei weitere C-Kreisligisten eingeladen. Zwangsläufig traf man in der Vorrunde auf Gegner, die zwei bzw. drei Klassen höher angesiedelt sind. Im ersten Spiel versuchten unsere Jungs alles, scheiterte aber mit viel Pech ganz knapp an dem SSV Weyerbusch. Torschütze beim 1:2 war Vieweg. Im der zweiten Begegnung hatten wir gegen den Bezirksligisten aus Montabaur keine Siegchance,  erzielten  aber mit dem 0:4 ein

 zum Turnierplan

ordentliches Ergebnis. Auch in der letzten Partie verkauften wir uns so gut wie möglich, erzielten beim 1:4 gegen Alsdorf sogar durch Kapitän Göhler den zweiten Treffer des Turniers. Mit 2:10 Toren gegen drei Top-Teams lagen wir - entsprechend dem Vorbericht in der WWZ (s.u.) - weit über dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre ... Und wenn man die Ergebnisse manch anderer Mannschaften betrachtet, haben wir uns mehr als achtbar verkauft.
Leider fielen Coach Hansa und Co Totti durch Krankheit aus. Daher gilt ein besonderer Dank unserem erfahrensten Spieler Ötzi, der das Team durch das Turnier führte.

Quelle: Westerwälder Zeitung vom 25.01.2019 (Auszug):
... Vielleicht ist das auch gut so, denn die Kult-Veranstaltung lebt schließlich von ihrem regionalen Charme. Das ist auch der Grund, warum seit jeher Teams wie das des SV Gehlert eingeladen werden. Die Mannschaft ist in diesem Jahr einer von vier C-Ligisten, von denen nicht der große Budenzauber erwartet wird, die aber als krasse Außenseiter die Sympathien auf ihrer Seite haben. Während andere auf Turniersieg und Preisgelder schielen, wäre es für die Gehlerter schon das Größte, wenigstens eine ihrer drei Partien in Gruppe 2 nicht zu verlieren. Das gelang ihnen zuletzt 2013, als sie sich beim 4:1 gegen die SG Ingelbach in einen Rausch spielten und damit genauso viele Tore schossen wie bei den jüngsten fünf Auflagen zusammengenommen.

Im Drei-Jahres-Rhythmus ins Finale? ...

 
 Saison 2018/19 - Einzelergebnisse + Tabellen
 
Herren, Frauen, B-Juniorinnen, B- u. D-Junioren

 RP = Rasenplatz; HP = Hartplatz; KP = Kunstrasenplatz
Ergebnis unterstrichen = Link zum Spielbericht

 Herren -   Kreisliga C2, Westerwald / Sieg

Fr. 10.08.2018   FSV Kroppach - SV Gehlert Kroppach, HP 0:1
So. 19.08.   SV Gehlert - Spvgg. Lautzert II Gehlert, HP 1:2
Sa. 25.08.   SG Weitefeld III - SV Gehlert Neunkhausen, RP 3:3
So. 02.09.   SV Gehlert - SG Bruchertseifen/E. II Gehlert, HP 4:5
So. 09.09.   VfL Hamm II o.W. - SV Gehlert Hamm, KR (1:2)
So. 16.09.   SV Gehlert - TuS Wied Gehlert, HP 0:3
So. 30.09.   SG Niederhausen/N. - SV Gehlert Niederhausen, KR 6:1
So. 07.10.   SV Gehlert - FSV Merkelbach Gehlert, HP 2:3
So. 21.10.   SV Gehlert - SSV Almersbach/F. Gehlert, HP 4:2
So. 28.10.   Vatan Spor Hamm - SV Gehlert Hamm, KR 6:2
Fr. 02.11.   SV Gehlert - SSV Weyerbusch II Gehlert, HP 1:5
So. 11.11.   Spvgg. Lautzert II - SV Gehlert Lautzert, RP 11:0
So 18.11.   SV Gehlert - FSV Kroppach Gehlert, HP 0:4

So.

25.11.   SV Gehlert - SG Weitefeld III Gehlert, HP 5:0
So. 10.03.2019   SG Bruchertseifen/E. II - SV Gehlert Eichelhardt, HP 4:0
So. 17.03.   SV Gehlert - VfL Hamm II o.W. Gehlert, HP (1:5)
So. 24.03.   TuS Wied - SV Gehlert Wied, RP 2:5
So. 07.04.   SV Gehlert - SG Niederhausen/N. Gehlert, HP 0:1
Mo. 22.04.   FSV Merkelbach - SV Gehlert Merkelbach, RP 4:2
So. 28.04.   SSV Almersbach/F. - SV Gehlert Almersbach, RP 2:2
So. 05.05.   SV Gehlert - Vatan Spor Hamm Gehlert, HP 1:5
So. 12.05.   SSV Weyerbusch II - SV Gehlert Weyerbusch, KR 10:3
 

 Abschlusstabelle:

9.

SV Gehlert 22 5-2-15 37:78 -41 14
 

 Herren -   Bitburger Kreispokal

So. 29.07.2018

 

1. Rd.: VfB Rotenhain/B. II - SV Gehlert Rotenhain, HP 0:8
So. 05.08.   2. Rd.: SV Gehlert - TuS Bad Marienberg Gehlert, HP 4:0
Di. 04.09.   AF: SC Berod-Wahlrod II -  SV Gehlert Altenkirchen, KR 7:1
 
 Herren -   Fußballturnier der Verbandsgemeine Hachenburg
Mo. 09.07.2018   SV Gehlert - SG Müschenbach/Hbg. Ingelbach, PR 0:1
Mo. 09.07.   SSV Hattert - SV Gehlert Ingelbach, RP 0:1
Do. 12.07.   SV Gehlert - SG Atzelgift Mudenbach, RP 1:3
Do. 12.07.   TuS Wied - SV Gehlert Mudenbach, RP W

W = 3 Punkte / 0:0 Tore zugunsten SV Gehlert (Wied nicht angetreten)

 
 Herren -   allgemeine Fußballturniere  
Fr. 20.07.2018   "Senioren-Cup 2018", GR Niedererbach, RP Pl. 3
Sa. 04.08.   Regionalentscheid  Beachsoccer SW/W Dernbach, BA Pl. 5
Fr. 04.01.2019   Sparkassen-Cup des FC Kirburg, VR Bad Marienberg, H Teiln.
Sa. 05.01.   "EWM-Cup" des TuS Roßbach Hachenburg, Rsph. Teiln.
Sa. 26.01.   "Hachenburger Pils-Cup 2019", VR Gr.2 Hachenburg, Rsph. Teiln.

 

 Herren -   Test- / Freundschaftsspiele
So. 01.07.2018   SG Ingelbach II - SV Gehlert Ingelbach, RP 5:11
Mi. 25.07.   1. FC Grünebach - SV Gehlert Grünebach, RP 4:2
Di. 05.03.2019   SG Ingelbach - SV Gehlert Altenkirchen, KR 3:1


 Frauen -   Kreisklasse Sieg/Wied/Lahn 11/9er 

Sa. 11.08.2018   SV Gehlert - SC Westernohe Gehlert, HP 5:0
Fr. 17.08.   FSG Ahrbach/H/G/S II (9) - SV Gehlert Ruppach-Goldh., RP 1:6
Fr. 24.08.   SV Gehlert - SV Hundsangen (9) Gehlert, HP 3:0
Sa. 08.09.   SV Ellingen II (9) - SV Gehlert Straßenhaus, KR (1:7)
So. 16.09.   SV Gehlert - SG Altendiez II Gehlert, HP 1:4
So. 23.09.   FSG Attenhausen/G/H - SV Gehlert Attenhausen, RP Abb.
Sa. 06.10.   SV Gehlert - SG Wienau II Gehlert, HP 7:0
So. 14.10.   TuS Weitefeld-Langenbach - SV Gehlert Langenbach, KR 3:1
Sa. 20.10.   SV Gehlert - 1. FC Kirburg Hachenburg, Stadion 2:2
So. 28.10.   FSG Attenhausen/G/H - SV Gehlert Attenhausen, RP 1:4
Sa. 10.11.   SG Wallmenroth/Sch. - SV Gehlert Scheuerfeld, HP 4:1
Sa. 17.11.   SV Gehlert - FSG Oberwesterwald (9) Gehlert, HP (12:0)
So. 25.11.   SG Alpenrod - SV Gehlert Unnau, HP 4:2
So. 02.12.   SC Westernohe - SV Gehlert Westernohe, HP 1:6
Fr. 01.03.2019   SV Gehlert - FSG Ahrbach/H/G/S II (9) Gehlert, HP 1:0
So. 10.03.   SV Hundsangen (9) - SV Gehlert Elbingen, HP 3:2
Sa. 16.03.   SV Gehlert - SV Ellingen II (9) Gehlert, HP (10:0)
Sa. 23.03.   SG Altendiez II - SV Gehlert Freiendiez, KR 5:0
Sa. 30.03.   SV Gehlert - FSG Attenhausen/G/H Gehlert, HP 5:0
So. 07.04.   SG Wienau II - SV Gehlert Wienau, RP 1:5
Sa. 13.04.   SV Gehlert - TuS Weitefeld-Langenbach Gehlert, HP 0:5
So. 28.04.   1. FC Kirburg - SV Gehlert Kirburg, RP 0:0
Sa. 24.05.   SV Gehlert - SG Wallmenroth/Sch. Gehlert, HP 3:3
So. 02.06. 16:30 SV Gehlert - SG Alpenrod Gehlert, HP 2:1

 

 Abschlusstabelle:

5.

SV Gehlert 23 13-3-7 56:38 +18 33
 
 Frauen -  Rheinlandpokal
So. 05.08.2018   1. Rd.: Freilos   -
Mi. 05.09.   2. Rd.: SV Gehlert - SG Eichelhardt Gehlert, HP 0:4
 
 Frauen -  Fußballturniere
So. 13.01.2019   Hallenkreismeisterschaft, VR1 Altenkirchen, H Teiln.
 
 Frauen -  Test- / Freundschaftsspiele
So. 15.07.2018   SG Wienau - SV Gehlert Wienau, RP 8:2
So. 10.02.2019   SV Müllekoven - SV Gehlert Troisdorf, KR 2:7
Fr. 15.02.   SV Gehlert - TSV Bicken Gehlert, HP 0:2
Fr. 22.02.   SV Gehlert - SV Hellenhahn Gehlert, HP 7:0

 B-Juniorinnen   Bezirksliga-Ost Mitte, 9/11er

So. 19.08.2018   MSG Eifelh. Leienkaul (9) - SV Gehlert (9) Beuren, RP 2:8
Di. 21.08.   SV Gehlert (9) - SV Rengsdorf II Hachenburg, Stadion 2:2
So. 02.09.   JFV Oberwesterwald (9) - SV Gehlert (9) Hellenhahn, HP 3:5
Sa. 08.09.   SV Gehlert (9) - SV Wienau Gehlert, HP 6:1
So. 16.09.   MSG Montabaur/Ahrb. (9) - SV Gehlert (9) Ruppach-Goldh., RP 0:17
So. 23.09.   SV Gehlert (9) - JSG Immendorf (9) Gehlert, HP 6:2
So. 14.10.   TSV Emmelshausen (9) - SV Gehlert (9) Emmelshausen, RP 4:2
Sa. 27.10.   SV Gehlert (9) - MSG Altendiez (9) Gehlert, HP 1:2
Sa. 10.11.   SV Gehlert (9) - SG 99 Andernach II (9) Gehlert, HP 3:2
Sa. 17.11.   SV Rengsdorf II - SV Gehlert (9) Rengsdorf, KR 2:2
Sa. 24.11.   SV Gehlert (9) - MSG Eifelh. Leienkaul (9) Gehlert, HP 10:2
So. 10.03.2019   SV Gehlert (9) - JFV Oberwesterwald (9) Gehlert, HP 2:2
So. 17.03.   SV Wienau - SV Gehlert (9) Großmaischeid, KR 1:2
Sa. 23.03.   SV Gehlert (9) - MSG Montabaur/Ahrb. (9) Gehlert, HP 4:0
So. 24.03.   SV Gehlert (9) - TSV Emmelshausen (9) Gehlert, HP 4:1
So. 31.03.   JSG Immendorf (9) - SV Gehlert (9) Immendorf, KR 1:6
Sa. 04.05.   MSG Altendiez (9) - SV Gehlert (9) Freiendiez, KR 1:4
Sa. 25.05.   SG 99 Andernach II (9) - SV Gehlert (9) Andernach, KR 0:11

 

 Abschlusstabelle:

2.

SV Gehlert (9) 18 13-3-2 95:28 +67 42
 
 B-7er Juniorinnen -  Rheinlandpokal
So. 19.08.2018   1. Rd.: Freilos   -
Sa. 20.10.   AF: SV Gehlert - TuS Weitefeld-Langenb. Hachenburg, Stadion 6:0
Sa. 01.12.   VF: SV R.W. Rheinbreitbach - SV Gehlert Rheinbreitbach, KR 0:2
Sa. 13.04.2019   HF: SV Gehlert - SV Binsfeld Gehlert, HP 5:2
Sa. 18.05.   F: JSG Immendorf - SV Gehlert Baar-Wanderath, KR 1:4
 
 B-Juniorinnen -  Rheinlandmeisterschaft
So. 16.06.2019   SV Gehlert - div. Mannschaften Kelberg, KR Pl. 1
 
 B-Juniorinnen -   Fußballturniere
So. 12.08.2018   "Blasius-Schuster-Cup 2018", SV Gehlert Hachenburg, Stadion Pl. 2
So. 27.01.2019   Hallenkreismeisterschaft, GR Rennerod. H Pl. 1
Sa. 09.02.   Hallen-Rheinlandmeisterschaft Niederzissen, H Pl. 3
23.-26.4. - "Copa Castell 2019" div. Costa Brava, RP Pl. 1

 B-Junioren    B-Junioren KKL

Fr. 17.08.2018   JSG GL Gebhardshain - SV Gehlert Steinebach, HP 4:0
Di. 28.08.   SV Gehlert - JSG Kirchen Gehlert, HP 1:1
Sa. 01.09.   TSV Liebenscheid - SV Gehlert Liebenscheid, HP 3:1
Fr. 14.09.   JFV Oberwesterwald - SV Gehlert Hahn, RP 2:1

Sa.

22.09.   SV Gehlert - JSG GL Gebhardshain Gehlert, HP 0:6
Mo.. 15.10.   JSG Kirchen - SV Gehlert Alsdorf, RP 2:0
Sa. 20.10.   SV Gehlert - TSV Liebenscheid Gehlert, HP 2:4
Di. 23.10.   SV Gehlert - JFV Oberwesterwald Gehlert, HP 0:4
Sa. 10.11.   JSG GL Gebhardshain - SV Gehlert Steineroth, HP 3:0
Di. 19.03.2019   SV Gehlert - JSG Kirchen Gehlert, HP 7:0
Fr.. 22.03.   TSV Liebenscheid - SV Gehlert Liebenscheid, HP 2:0
Fr. 29.03.   JFV Oberwesterwald - SV Gehlert Neuhochstein, HP 2:0
Mi. 17.04.   SV Gehlert - JSG GL Gebhardshain Gehlert, HP 0:3
Fr. 03.05.   JSG Kirchen - SV Gehlert Alsdorf, RP 1:1
Sa. 11.05.   SV Gehlert - TSV Liebenscheid Gehlert, HP 2:0
Fr. 17.05.   SV Gehlert - JFV Oberwesterwald Gehlert, HP 1:3
 

 Abschlusstabelle:

5.

SV Gehlert 16 2-2-12 16:40 -24 8
 
 B-Junioren   Fußballturniere
So. 09.12.2018   HKM/Sparkassen-Cup, VR B3 Hamm, H Teiln.
 
 B-Junioren   Test- / Freundschaftsspiele
Sa. 11.08.2018   JFV Oberwesterwald  - SV Gehlert Hahn, RP 6:2

 D-Junioren    D-Junioren KKL Play Off St.1

Sa. 18.08.2018   SV Gehlert (7) - JSG Pottum Gehlert, HP 1:6
Sa. 25.08.   JSG Hachenburg - SV Gehlert (7) Hachenburg, Stadion 4:2
Sa. 08.09.   JSG Guckheim II (7) - SV Gehlert (7) Rothenbach, RP 2:7
Fr. 14.09.   SV Gehlert (7) - JSG Herschbach II Gehlert, HP 0:5
Sa. 22.09.   JSG Scheuerfeld II - SV Gehlert (7) Scheuerfeld, RP 1:5
Fr. 12.10.   SV Gehlert (7) - JSG Kirchen Gehlert, HP 0:9
Fr. 19.10.   JSG GL Gebhardshain - SV Gehlert (7) Elkenroth, RP 5:1
Sa. 27.10.   SV Gehlert (7) - JSG Borod-Mudenbach Gehlert, HP 2:6
Mi. 31.10.   SV Gehlert (7) - JSG Neitersen III Gehlert, HP 0:11
Do 15.11.   JFV Oberwesterwald - SV Gehlert (7) Rotenhain, HP 3:1
 

 Abschlusstabelle:

9.

SV Gehlert (7) 10 2-0-8 19:52 -33 6

 

 D-Junioren    D-Junioren KR

Sa. 23.03.2019   SSV Weyerbusch II (7) - SV Gehlert (7) Weyerbusch, KR

(W)

Do. 28.03.   SV Gehlert (7) - JFV Oberwesterwald Gehlert, HP (2:2)
Sa. 06.04.   JSG Borod-Mudenbach II  - SV Gehlert (7) Mudenbach, RP abg.
Mi. 10.04.   SV Gehlert (7) - JSG GL Gebhardsh. II (7) Gehlert, HP abg.
Mi. 17.04.   JSG Pottum - SV Gehlert (7) Pottum, HP abg.
Di. 07.05.   SV Gehlert (7) - JSG HL Niederhausen II Gehlert, HP abg.
Sa. 11.05.   JSG Scheuerfeld II - SV Gehlert (7) Scheuerfeld, RP abg.
Di. 14.05.   JSG Guckheim II (7) - SV Gehlert (7) Rothenbach, RP abg.
Mi. 22.05.   SV Gehlert (7) - TSV Liebenscheid Gehlert, HP abg.

abg. = Die Mannschaft wurde nach zwei angesetzten Spielen vom Spielbetrieb abgemeldet!

 
 D-Junioren  Fußballturniere
Sa. 01.12.2018   HKM/Sparkassen-Cup, VR D3 Wissen, H Pl. 3
So. 13.01.2019   HKM/Sparkassen-Cup, ZR D1 Bad Marienberg, H Teiln.
Sa. 09.02.   "Löwencup des FSV Kroppach" Hachenburg, H Teiln.
 


 

unterstützt von: