.../archiv - 2017 - Fussball                                                                                                                                       
 
 Fußball-Feriencamp 2017
Spiel und Spaß
Fußballcamp in den Ferien vom
 Punkte, Tore, Fakten

Ergebnisse und Analysen von den Spielen der Frauen-, Mädchen-, Jugend-, Senioren- und AH-Mannschaften im Jahre 2017


 Kalender der C-Jugend

Die Jungs von der C-Jugend des SV Gehlert haben einen Kalender kreiert und drucken lassen, den man zum Preis von 4,-€/Stück jetzt käuflich (solange Vorrat!) erwerben kann.
Die Kalender mit monatlich wechselnden Motiven sind erhältlich in 57627 Gehlert bei Paul Motzfeld (Hohlweg 14) und bei Johann Fischer (Hohlweg 7). Ein Teil der Einnahmen wird gespendet.

Beispiel Kalenderblatt Dezember

 
 Weihnachtsfeier der Damenmannschaft

Fotos: Rahel Giese - Text: Janina Aschenbrenner

Am 09.12. trafen sich einige Damen der Fußballmannschaft des SV Gehlert bereits morgens um 11 Uhr, um gemeinsam die Birkenhof Brennerei in Nistertal zu besichtigen. Hier bekam man nicht nur einen Einblick in die Produktion, sondern durfte im Anschluss an die Führung diverse Köstlichkeiten probieren.

Im Anschluss an die Führung trotze eine kleine Gruppe Damen dem winterlichen Wetter und machte sich zu Fuß auf den Weg nach Hachenburg. Ein Zwischenstopp auf dem Alpenroder Weihnachtsmarkt durfte hierbei natürlich nicht fehlen.

In Hachenburg angekommen, traf sich die Mannschaft zum gemeinsamen Essen im "Gasthaus Zum Stern" in Hachenburg-Altstadt. Nach dem Essen wurde - wie jedes Jahr - "geschrottwichtelt". Ein sehr schönes Ritual, das immer wieder für viel Spaß sorgt.
Man verbrachte ein paar schöne Stunden zusammen, sprach über die beendete Hinrunde und steckte Ziele für die Rückrunde, in der die Damen des SV Gehlert definitiv nicht abgeschrieben sind.  Wir freuen uns auf eine gute

Rückrunde und wünschen allen eine schöne, ruhige und besinnliche Weihnachts- zeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr und freuen uns auf den ein oder anderen Besucher zu unseren Heimspielen.

 
 Der SV Gehlert beim "27. Hachenburger Pils-Cup 2018"

Vom 26. bis 28. Januar 2018 wird in der Rundsporthalle in Hachenburg der "27. Hachenburger Pils-Cup" austragen. Die Vorrundenspiele der 40 Mannschaften, die in 10 Gruppen ausgelost wurden, werden am Freitag und Samstag ausgetragen, die Zwischen- und Finalrunden finden am Sonntag ab 10:30 Uhr statt.
Die 1. Herrenmannschaft des SV Gehlert spielt in der Gruppe 4 und hat die Ehre, dass Turnier mit dem Spiel gegen die SG Alpenrod/L/N/U. (Kreisliga A) zu  eröffnen. Anstoß am Freitag-

klick zum Turnierplan

abend ist um 18:15 Uhr. Um 19:54 Uhr steht die zweite Begegnung gegen den SSV Hattert (Kreisliga B) an. Mit dem Vertreter aus der Bezirksliga-Ost, der SG Weitefeld/L/F., hat das Team von Trainer Hansa Boll um 21:11 Uhr die vermeintlich stärkste Mannschaft als Gegner.
Gegen die klassehöheren Mannschaften ist unser Team krasser Außenseiter und wird es mehr als schwer haben, sich als Gruppenerster oder -zweiter für die Zwischenrunde am Sonntag zu qualifizieren.

 
 Fotoshooting bei den C-Junioren

Das Jahr 2017  neigt sich dem Ende und unsere C-Jungs  können stolz auf einen 4. Tabellenplatz schauen. Von zehn Spielen wurden sieben gewonnen und nur drei verloren.
Für die Rückrunde die am 7.4.2018 startet, wünsche ich der Mannschaft, dass sie so weiter macht wie bisher.

Bedanken möchte ich mich
- bei allen Eltern die zur Unterstützung dabei waren und hoffentlich auch weiter
  dabei sind,
- bei den Eltern, die die Jungs zum Training und zu den Spielen fahren,
- bei den Müttern, die die Trikots gewaschen haben,
- bei Martin Günter für das Training, das er irgendwie
immer in seinen Dienstplan
  eingebaut hat,
- bei meinem Mann der einspringt, wenn Martin doch beruflich verhindert war,
- bei jedem einzelnen aus der Mannschaft für die vielen tollen Spiele und euren
  Einsatz,
- beim Hotel Friedrich und dem SV Gehlert für die neuen Anzüge,
- bei WhatsApp, dass es diese Gruppe gibt.

Ich wünsche Euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!
Kerstin Motzfeld

 
 Sport in Schule & Verein

Kooperation des SV Gehlert mit der Burggartenschule Hachenburg

Eine Förderung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz  und dem Kultusministerium

Seit 2007 besteht die erfolgreiche Kooperation zwischen dem SV Gehlert und der Burggartenschule Hachenburg mit dem Ziel: Förderung des Jugendfußballs in der Schule und im Verein durch ein gemeinsames Sportangebot. Gerade in der heutigen Zeit des rasanten gesellschaftlichen Wandels soll durch den Sport ein Ausgleich geschaffen werden, wobei Werte wie Fair Play, Toleranz und Teamgeist eine große Rolle spielen.  

An einem Trainingstag im November überreichte der Vorsitzende des SV Gehlert, Hans-Werner Rörig, der Gruppe einen Adidas-Fußball.

Jeden Donnerstag treffen sich von 14:00 bis 15:30 Uhr ca. 15 Teilnehmer mit der verantwortlichen Lehrkraft Brigitte Boll und Hans-Jürgen Boll, Trainer des SV Gehlert,  in der Sporthalle der Realschule Hachenburg zum Fußballtraining.

 
 Weihnachten im Schuhkarton

Text u. Fotos: Rahel Giese

Nach einer kleinen Trainingseinheit half die Frauenmannschaft des SV Gehlert ihrem Trainer Markus noch, alte Trikotsätze zu ordnen und aussortieren. Dabei kam die Idee auf, dass ein alter Trikotsatz doch bei der jährlichen Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" gespendet werden könnte. Dies wurde dann zu einem Projekt der ganzen Mannschaft.
Vor dem Spiel gegen die TuS Weitefeld/Langenbach am 19.11. traf sich das Team, um gemeinsam die Kartons mit einem Trikot + Hose, dazu noch viele Kleinigkeiten und Süßigkeiten sowie dem Mannschaftsfoto der Frauen zu füllen und hübsch zu verpacken. Insgesamt sind dabei 16 bunte Schuhkartons entstanden. Diese wurden dann zu Bernd Kind aus Gehlert gebracht, der diese bei seiner nächsten Hilfstour mit nach Moldawien zu den vielen Kindern nimmt, um ihnen eine Freude zu Weihnachten zu bereiten.
Im Anschluss an das gemütliche Einpacken bei Tee und Musik konnte die  Frauenmannschaft die Begegnung gegen TuS Weitefeld/Langenbach erfolgreich bestreiten und gewann hochverdient mit 7:3.
Kommentar des Vereinsführung: Eine tolle Aktion unserer Frauenmannschaft!

 
 Die D-Junioren des SV Gehlert in der Saison 2017/18

Text u. Foto: Markus Müller

Die E-Junioren des SV Gehlert sind nach der letzten Spielzeit eine Altersstufe aufgerückt und spielen in der Saison 2017/2018 erstmalig als JSG Gehlert in der D-Junioren-Kreisklasse Westerwald/Sieg, Staffel 1.

Eigentlich war klar, dass es wie in jedem ersten Jahr in der nächsten Altersstufe schwer werden würde, mit den anderen Teams mitzuhalten, in denen auch Jungs des ältesten Jahrgangs eingesetzt werden. Aber im ersten Spiel gegen Oberwesterwald II gelang der Mannschaft gleich ein Sieg. Ein Start nach Maß! Allerdings folgten dann schwere Aufgaben gegen Alpenrod, Weyerbusch II oder Roßbach, die alle in der Tabelle weit vor uns stehen. Zwischendurch konnte die Mannschaft aber immer wieder punkten, wie z.B. gegen Neitersen, Seck II oder Wolfstein/Fehl-Ritzhausen. Im letzten Spiel der Vorrunde errangen wir einen tollen Achtungserfolg gegen Weyerbusch I. In dieser Begegnung zeigte sich, dass wir für die Rückrunde bestens gerüstet sein werden.

Die Trainingsbeteiligung ist nach wie vor sehr gut und auf die Eltern ist Verlass, was uns vom Trainerteam die Arbeit erheblich vereinfacht. Danke dafür!

Zum Abschluss der Vorrunde gingen wir alle zum Bowling nach Hachenburg - zum einen, um uns für die tolle Vorrunde zu belohnen und zum anderen die Teambildung weiter zu fördern. Leider existiert kein Foto davon.

Nun steht die Hallensaison vor der Tür. Bis März 2018 wollen wir an mindestens sechs Turnieren teilnehmen. Wir wünschen der Mannschaft dafür viel Erfolg!

Die Trainer Markus Müller und Denis Martinez

 
 DFB-Treffpunkt Ehrenamt 2017 im FK Westerwald/Sieg

Foto: Willi Simon

Am 11. November fand in Neunkhausen der diesjährige DFB-Treffpunkt Ehrenamt im Fußballkreis Westerwald/Sieg statt. Hans-Werner Rörig, Kreisehrenamts-beauftragter, begrüßte in Vertretung des Kreisvorsitzenden Friedel Hees die Ehrengäste und rund 70 Vereinsvertreter.
Der DFB-Ehrenamtspreisträger 2017 heißt Joachim Giehl, der nicht nur für sein Engagement im Jugendbereich geehrt wurde sondern für sein Mitwirken bei der sozialen Aktion "Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth".
"Fußballheld 2017" der Komm-mit-Aktion ist Sascha Gehrlein, der sich besonders im Bereich Jugendfußball hervorgetan hat.
Weitere 16 verdiente Ehrenamtler/innen aus dem gesamten Bereich des Fußball- kreises wurden vom KEAB Hans-Werner Rörig für ihr  langjähriges Engagement mit einer DFB-Ehrenamtsuhr ausgezeichnet.
Aus dem Vorjahr stand zudem die Ehrung des Kreisehrenamtspreisträgers 2016, Theo Heun an und die Ehrung von Werner Burk mit der Bronzenen Ehrennadel des FV Rheinland.
Ingo Langenbach, Vorsitzender des Veranstaltungsausrichters JV Neunkhausen, Ortsbürgermeister Rudi Neufurth, sowie Norbert Weise, Rechtswart des FV und Ehrengast richteten Grußworte aus.

 
 "Schule und Verein" - Burggartenschule im November 2017

 
 Mädchenfußball-AG

Markus Scheuren, Rainer Wulftange, Schülerinnen der Klassen 5-9 des Privaten Gymnasiums Marienstatt in Kooperation mit dem SV Gehlert

Durch kurze technische Übungen und viele spielerische Einlagen soll der Umgang mit dem Ball erlernt, geübt und verbessert werden.
Seit 2007 bieten das Private Gymnasium Marienstatt und der SV Gehlert e.V. im Rahmen einer Kooperation von Schule und Verein das Projekt "Mädchenfußball" an. Alle fußballbegeisterten Mädchen treffen sich mehrmals in der Woche zum Training im AG-Betrieb des PGM (Dienstag) und im Rahmen des Vereinstrainings. Hier sollen Nachwuchstalente entdeckt und gefördert werden. Interessierte Mädchen sind jederzeit herzlich eingeladen, einmal bei dem Angebot der Schule sowie auch beim Training des SV Gehlert "hinein zu schnuppern".
 
Höhepunkte: Erfolgreiche Teilnahme an den Wettbewerben "Jugend trainiert für Olympia" und "Fritz-Walter-Cup"

Info: Rainer Wulftange, 0171 8940653
 
 Neuer Sponsor für die Frauen-Fußballmannschaft

Nach erfolgreicher Vermittlungsarbeit von Janina Aschenbrenner, Spielerin der Frauen-Fußballmannschaft des SV Gehlert, konnte der Vereinsvorsitzende Hans-Werner Rörig, gemeinsam mit dem Fußballabteilungsleiter Markus Leyendecker und dem gesamten Frauenteam, am 24.09. im Gemeinschaftsraum des DGH in Gehlert ein großes Dankeschön an die neue Sponsorin Andrea Ackermann von der DEVK richten. Diese sponserte für die Saison 2017/18 die neuen Trikots der Damenmannschaft.

Beim gemeinsamen Kaffeetrinken erschienen die Spielerinnen in ihren neuen Spieloutfits zum verabredeten Fototermin. Die Mannschaft bedankte sich bei Frau Ackermann für ihr Engagement, welches nicht nur die Trikots beinhaltet sondern auch eine neue Bandenwerbung auf dem Sportplatz in Gehlert, frei nach dem Motto "zur Werbung auf den Trikots passt auch die richtige Bandenwerbung.

Wir freuen uns über dieses erfolgreiche Sponsoring, bedanken uns für die Unterstützung und hoffen, Frau Ackermann von der DEVK auch oft am Spielfeldrand begrüßen zu können. Jedenfalls war das erste Spiel in den neuen Trikots mit einem Sieg ein absoluter Erfolg. Auf das dies weiterhin so anhält.

 
 Sommerfest der Kinderkrebsklinik in Köln

Fußballherren helfen auch 2017

Schon zum dritten Mal in Folge haben die Fußballerherren des SV Gehlert den Förderverein für krebskranke Kinder Köln

e.V. bei der Ausrichtung ihres Sommerfestes unterstützt. Das diesjährige Sommerfest fand am 2. September auf dem Gelände der Uniklinik in Köln statt und wurde ausschließlich für betroffene Familien ausgerichtet.

Am Samstagmorgen machten sich sechs Spieler auf den Weg nach Köln. Coach Hansa musste leider kurzfristig krankheitsbedingt absagen, doch mit Sven fand er einen würdigen Vertreter. An verschiedenen Station erledigten unsere Jungs die anliegenden Arbeiten. Ob beim Aufbau, beim Verkauf von Getränken, bei der Aufsicht an Spielständen - Sven, Florian, Sadik, Manuel, Can, Ötzi waren überall da, wo Hilfe gebraucht wurde.
Neben Chef Hansa wurde auch Mola, der im vergangenen Jahr noch zum Team gehörte, schmerzlich vermisst: Vom Zapfmeister des Fördervereins ...

Die wahren "Könige" einer Mannschaft haben verstanden, dass Fußballkicken nur Spaß ist, die verschiedenen Aktionen der Hilfe aber den wahren Charakter eines Teams ausmachen. Top Jungs!

Hansa Boll

 
 Sommerfest der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Unter dem Motto "Unsere große Comic-Welt" startete am 27. August bei strahlendem Sonnenschein das Sommerfest der Kinderkrebshilfe Gieleroth. Auch eine kleine Abordnung der Damenmannschaft des SV Gehlert ging wie auch schon im vorherigen Jahr an den Start. Bei vielen lustigen Spielen erlebten unsere Fußballerinnen einen tollen Nachmittag mit viel Unterhaltung und Spaß.
Rund um den Verein hatten sich alle mächtig ins Zeug gelegt und unterhielten Jung und Alt mit leckeren Speisen und Getränken, Show-Act's sowie einer großen Tombola. 

Den tollen Tag rundeten unsere Damen mit einem überraschenden 8. Platz ab. Zum vergangenen Jahr konnte man sich um acht Plätze steigern, was Frauen dazu anspornte, auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederzukommen! Nur dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde dieses Ergebnis möglich! Teambildung und Vertrauen standen an diesem Tag besonders im Fokus der Mannschaft.

Das Ergebnis des folgenden Meisterschaftsspiels (17:0-Sieg in Neunkhausen gegen Westernohe) setzte diesem gelungenen Tag das Sahnehäubchen auf. 

Danke nochmals an Janina, die uns diese tolle Veranstaltung näher gebracht hat. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr!

 
 13 Neuzugänge!

Hansa und Totti, Trainer der Herrenfußballmannschaften des SV Gehlert, konnten am 7. Juli beim Trainingsauftakt sage und schreibe 13 (!) Neuzugänge begrüßen. Alle hatten sich vom Aufruf angesprochen gefühlt und erschienen spontan auf der Sportanlage, um in der Saison 2017/18 die beiden Herrenteams des SV Gehlert zu unterstützen.

 
 Herren-Fußballteam hilft auch beim "Ruanda Tag"

Auch in diesem Jahr hat das Herren-Fußballteam des SV Gehlert sein Versprechen gehalten, am "Ruanda-Tag" der Ruandahilfe Hachenburg e.V. mitzuhelfen und die Veranstaltung zu unterstützen.

Bereits um 7 Uhr fanden sich am 24. Juni die Spieler und ihr Trainer auf dem Alten Markt in Hachenburg ein, um beim Aufbau der Zelte und Stände Hand anzulegen. Auch als es um den Abbau ging waren die Jungs wieder vor Ort und genehmigten sich nach Abschluss der Veranstaltung gegen 17 Uhr ihr wohlverdientes Feierabendbier.

Aufbau ... ... Abbau
 
 Aufstiegsparty der Herren-Fußballmannschaft

Nachdem unsere Herrenfußballmannschaft in dieser Saison den Aufstieg in die Kreisliga C geschafft hat, fand am 17. Juni auf dem Sportplatz in Gehlert die lang erwartete Aufstiegsparty statt. Alle Jungs waren im Einsatz und hatten ein Zelt mit Musikanlage, eine Bierzapfstation sowie einen Grill aufgebaut. Fußball wurde auch gespielt. Um 14:30 Uhr traten das Team des SV Oldstars gegen die schnellen, jungen Spieler der Aufstiegsmannschaft an. Schiedlich, friedlich trennte man sich leistungsgerecht mit einem 5:5 Unentschieden.

Im Anschluss feierte das Team in Anwesenheit von Bürgermeister Paul Kunz und Alt-Bürgermeister Josef Kunz, den Vereinsvorständen Hans-Werner Rörig, Peter Klein und Dietmar Kroschel, den Herren Paulig und Liedtke vom Hauptsponsor FORTUNA sowie einigen Mitgliedern und Gästen zum Teil noch bis spät in die Nacht.
Wir bedanken uns bei den Sponsoren (in der nachfolgenden Bildergalerie aufgeführt) und bei der Westerwald Brauerei für die Bereitstellung vom "Hachenburger Hopfomat" und 30 Liter Bier. Finanziert wurde die Aufstiegsfeier aus der Mannschaftskasse, mit Unterstützung des Sportvereins.
Es war eine tolle Veranstaltung mit einem Team, bei dem die Kameradschaft großgeschrieben wird. Nicht zuletzt dadurch kommen immer wieder neue Spieler zu uns.

 
 Keeper und Coach bauten Zaun am KiGa in Hachenburg

Nächste Hilfsaktion der Herren-Fußballmannschaft des SV Gehlert: Torwart Jan Etz und Coach Hansa Boll bauten einen Zaun auf dem Gelände des katholischen Kindergartens in Hachenburg.
Das verwendete Baumaterial stiftete unser "Holzfachbetrieb", die Familie Marco Motzfeld aus Gehlert.

 
 Hallo Sportfreunde und Hobbykicker!

Wir, der SV Gehlert, werden zur neuen Saison mit zwei Fußballmannschaften an den Start gehen. SV Gehlert II wird als 9er-Team am Spielbetrieb teilnehmen. Die Spielklasse ist nebensächlich, bei uns geht es ausschließlich darum, Spaß am Kicken zu haben.
Wir betreiben den Fußballsport generell nicht leistungsorientiert oder suchen den unbedingten Erfolg, sondern spielen - wie schon seit Jahren beim Team 1 - Fußball aus Spaß. Trotz oder gerade wegen dieser Einstellung sind wir in der vergangenen Saison Zweiter geworden. Den Aufstieg in die C-Klasse haben wir aber nur deshalb angenommen, da dort lauter Teams aus der näheren Umgebung spielen, wie z.B. Atzelgift I, Wied I, Merkelbach I, Hattert II, Kroppach I usw. und von daher schöne und spannende Derbys zu erwarten sind.

Neben dem Fußball wird das soziale Engagement bei uns GROSS geschrieben. Unterstützung und Hilfe bei sozialen Projekten sind Eckpfeiler unserer Philosophie.

 

Wer also Lust und Laune hat bei uns mitzumachen und gerne noch etwas Fußballspielen möchte - dann und wann er Zeit hat wegen Familie usw. - der ist beim SV Gehlert herzlich willkommen. Spieler, die jedoch "nur" Siege beim Fußball als Erfolg sehen, die passen leider nicht zu uns.
Interessiert? Dann einfach bei Hansa Boll melden! Tel. 0151 56034857

 
 Abschlussfeier der Frauen-Fußallmannschaft

Verabschiedung von Karin Rödder, Kirsten Ziller und Manuela Röttgen

Nach dem letzten Spiel der Saison 2016/2017 kamen wir, die Spielerinnen der Frauenmannschaft des SV Gehlert, abends zusammen.  In gemütlicher Runde trafen wir uns beim Trainer Rainer in der Scheune.
Nach gemeinsamen Pizzaessen wurden die Spielerinnen Karin und Kirsten von der Mannschaft, den Trainern und dem 1. Vorsitzenden des SV Gehlert, Hans-Werner Rörig, verabschiedet. Ebenfalls wird uns die Spielerin Manuela verlassen. Wir wünschen allen für die Zukunft alles Gute und hoffen, dass sie sich noch mal auf dem Sportplatz in Gehlert blicken lassen und uns anfeuern.
Wir haben den Abend noch schön ausklingen lassen und uns entschieden, in der nächsten Saison weiter Fußball zu spielen.

 
 C-Juniorinnen des SV Gehlert beim Pokal-Endspiel

Ein Bericht von Mira Patschkowski

Am Samstag, 28. Mai fuhren die C-Juniorinnen des SV Gehlert gegen Mittag mit rund 10 Fußballmädchen, unserem Trainer Rainer und unserem Co-Trainer Markus nach Köln, um im dortigen RheinEnergieSTADION das DFB-Pokalendspiel der Damen zu verfolgen. Leider konnte Betreuer Wilfried wegen einer Familien- feier nicht mitfahren
Bei sonnigem Wetter kamen wir rechtzeitig gegen 14:30 Uhr an und konnten so noch das Rahmenprogramm vor dem Stadion verfolgen. Es gab Live-Musik mit "De Höhner", Essen und Trinken sowie Autogrammstände mit bekannten Fußballerinnen.
Um 16:15 Uhr war dann Anstoß zwischen dem VfL Wolfsburg und dem SC Sand. Rund 17.000 Zuschauer und wir verfolgten, wie der VfL Wolfsburg mit 2:1 gewann und damit das Double mit Meisterschaft und Pokalsieg feiern konnte.
Wir hatten einen schönen und aufregenden Tag und waren gegen 21:00 Uhr wieder zuhause in Gehlert.
Wir bedanken uns ganz besonders bei Hans-Werner, der die Tickets besorgt und den Ausflug super organisiert hatte!

 
 Das DFB-MOBIL gastierte in Hachenburg beim SV Gehlert

Am 23. Mai war das DFB-MOBIL zu Gast beim Training der C-Junioren des SV Gehlert im Hachenburger Burbach Stadion. Dabei durften sich die Jungs ein Bild davon machen, was es heißt, unter professionellen Fußballlehrern zu trainieren. Die Jugendlichen waren mit Vorfreude zum Training gekommen, waren mit Eifer dabei und sollten ihr Kommen auch nicht bereuen.
Die DFB-Teamer zeigten in der 100minütigen Trainingseinheit, was ein vernünftiges, jugendgerechtes Training so alles braucht: Koordination, Geschick, Ballbehandlung und Verarbeitung, sowie Passspiel. Zum Schluss wurde das ganze in Abschlussübungen schließlich gefestigt.
Aber damit nicht genug. Auch die Trainer und Betreuer der Mannschaft wurden zum Thema jugendgerechtes Training unterwiesen und kurz geschult.
Fazit: Es war ein toller Tag für den Verein, die Spieler sowie die Trainer und Betreuer!

Text: Sven Horn - Fotos: Kerstin Motzfeld

 
 Herren-Fußballteam des SV Gehlert steigt auf - Aufstiegsfeier

Die Herren-Fußballmannschaft des SV Gehlert hat die abgelaufene Saison 2016/2017 auf dem 2. Platz beendet und ist damit Vizemeister in der Staffel D2. Nach Mitteilung des Fußballkreises Westerwald werden in den C- und D-Ligen keine Relegationsspiele ausgetragen, so dass die Mannschaft jetzt auch offiziell aufgestiegen ist und in der nächsten Saison in der Kreisliga-C spielt. Herzlichen Glückwunsch!
Den großartigen Erfolg wollen wir durch eine Aufstiegsfeier gebührend  feiern.  Eröffnet wird die Feier auf der Sportanlage in

Gehlert am

17.06.2017 um 14:30 Uhr

mit einem Freundschaftsspiel zwischen

SV Herren - Allstars Gehlert

Nach diesem Spiel findet dann die eigentliche Feier auf dem Parkplatz am Sportplatz statt.
Zu dieser Aufstiegsfeier laden wir unsere Fans und alle Dorfbewohner aus Gehlert herzlich ein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
 
Wir freuen uns auf euch
Euer Team vom SV Gehlert

 
 Markierungswagen des SV Gehlert

Der sechs Monate neue Wagen für die Sportplatzmarkierung wurde kürzlich in einem desolaten Zustand aufgefunden. Alle vier Reifen waren platt und durch unsachgemäßen Gebrauch war der Markierer auch nicht mehr nutzbar.
Unabhängig davon das so ein Gerät mehrere hundert Euro kostet, ist es auch ärgerlich, wenn vor einem Spiel der Platz markiert werden muss und das dafür vorgesehene Gerät defekt ist.

Der Markierungswagen wurde jetzt von Mitgliedern der Herrenfußballmannschaft repariert indem neue Schläuche für die Reifen gekauft und eingezogen wurden. Außerdem wurde eine Luftpumpe angeschafft, damit die Reifen bei Bedarf auch aufgepumpt werden können.
Wir bitten alle Trainer, Betreuer, Platzmarkierer, zukünftig mehr auf die sachgemäße Nutzung des Gerätes zu achten und Schäden, Mängel usw. umgehend der Vereinsführung zu melden.

 
 2. Platz drei Spieltage vor Saisonschluss gesichert

Nach dem Auswärtssieg am 9. April bei der SG Ingelbach ist der Herren-Fußballmannschaft des SV Gehlert drei Spieltage vor Saisonende bei 10 Punkten Vorsprung, der 2. Tabellenplatz und damit zumindest die Relegation um den Aufstieg in die C-Liga sicher! Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

 
 Hinw. "FVR-Beachsoccer-Cup" wieder mit dem SV Gehlert

Die Herren-Fußballmannschaft des SV Gehlert hat für das Qualifikationsturnier um den "FVR-Beachsoccer-Cup 2017" zwei Teams gemeldet und tritt am 27.05. auf der Beachanlage des Hotel Glockenspitze in Altenkirchen an, um den Titel aus dem vergangenen Jahr zu verteidigen.
 
Im nunmehr dritten Jahr richtet der Fußballverband Rheinland das Turnier aus. Im Rahmen von vier Turnieren (Bitburg, Kesselheim, Altenkirchen und Trier) haben die Mannschaften die Möglichkeit, sich für die Endrunde um den 3. FVR-Beachsoccer-Cup am 24.06. in Dernbach zu qualifizieren.
 
2016 gewann das Team "Brasil" vom SV Gehlert das Turnier in Altenkirchen und qualifizierte sich damit für die Endrunde. In Dernbach schaffte das Team den zweiten Gruppenplatz, erreichte damit das Halbfinale und unterlag dort wie auch im anschließenden Spiel um Platz drei nur knapp.

Szene aus dem Halbfinalspiel 2016 zwischen dem FC Horchheim und dem SV Gehlert.

Foto: FVR - Mit freundlicher Genehmigung

 
 Planungen zur neuen Saison: Abgang / Zugang

Die Herrenmannschaft des SV Gehlert verzeichnet für die kommende Saison kaum Abgänge. Nach persönlichen Gesprächen mit Trainer Hansa Boll haben alle wichtigen Spieler zugesagt, auch in der Saison 2017/18 dem Team des SV Gehlert zur Verfügung zu stehen. Auch die Trainer Hansa Boll (sein 8. Jahr als Trainer des SV Gehlert) und Totti Ostermann bleiben an Bord und gehen als Trainerteam mit in die Kreisliga C.
In den vergangenen sieben Jahren hat sich die Mannschaft kontinuierlich weiterentwickelt. Aus "reinrassigen" Hobbykickern hat sich ein Team gebildet, das mit Spaß und Freude auf dem Platz steht und inzwischen auch ordentlich Fußballspielen kann. Das ist nicht nur ein Verdienst der beiden Trainer Hansa Boll und Totti Ostermann, die aus einem zusammengewürfelten Haufen eine gute Einheit geformt haben, sondern auch jedes einzelnen der jungen Spieler, die zugehört haben, dass man nur als TEAM gewinnen kann. Und das dazu ein gewisses Maß an Disziplin ebenso wichtig ist wie der Respekt den Mitspielern gegenüber - getreu dem Motto der Trainer, "wer meint, er wäre mehr wert oder besser als sein Mannschaftskollege, ist beim SV Gehlert fehl am Platz"!
Die ersten Neuzugänge für die Saison 2017/18 stehen auch schon fest. Mit dem 31-Jährigen S. Kolb vom SV Weidenhahn und dem 34-Jährigen S. Horn vom SV Heckholzhausen (Hessen) stoßen zwei erfahrene Spieler in der kommenden Spielzeit zu unserem Team. Herzlich Willkommen! Welche Spieler noch zum Kader stoßen wird sich zeigen. Sicher ist aber, dass in Gehlert auch in Zukunft guter Fußball gespielt wird!

 
 Letztes Training vor dem Start in die Rückrunde

Am letzten Trainingstag vor dem Rückrundenstart gaben 18 Spieler auf dem Sportplatz in Gehlert während und nach dem Training Vollgas. Top!
Unser ansonsten "foulster Kevin" Selig überraschte seine Teamkollegen mit einer LKW-Ladung Würstchen, Brötchen usw. So konnten sich Mannschaft und Trainer vor dem Meisterschaftsspiel gegen Niederhausen noch einmal stärken.

 
 Hinw. "15. Deutsches Down-Festival" mit dem SV Gehlert

Text: Hansa Boll

Am 20. Mai findet zum 15. Mal das Sportfestival für Menschen mit Down Syndrom statt. Die Veranstaltung in Frankfurt im Sport- und Freizeitzentrum Kalbach ist in dieser Form mit etwa 800 Sportlern und ca. 2.000 bis 3.000 Angehörigen und Freunden das größte Event in Europa.
Verschiedene Workshops wie Basketball, Fußball, Tanz usw. werden angeboten, es gibt ein Sport-, Rahmen- und Mitmachprogramm, ein Spielangebot für alle, und, und, und - alles, um den behinderten Menschen einen tollen Tag zu bescheren.
Viele prominente Paten unterstützen die Aktion,  die  in  diesem  Jahr  unter  der

Schirmherrschaft von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles steht.
 
In den beiden vergangenen Jahren war ich mit meinem Sohn Elias auch am Start. Dabei wurde 2016 von der Presse ein Foto von Elias geschossen, das bei der Aktion "Plakat 2017" mit knapp 4.000 Stimmen als Titelbild für die diesjährige Veranstaltung gewählt wurde!
Natürlich steht "sein" Team der 1. Herrenmannschaft des SV Gehlert voll hinter seinem kleinen Freund und hat sich als Helfer in Frankfurt angeboten, um namens des SV Gehlert präsent zu sein. Nach Einteilung durch die Event Organisation werden die Fußballer wahrscheinlich einen der vielen Workshops leiten.
 
"Danke an meine Spieler vom SV Gehlert, die sich auch hier bei diesem Event - wie bei vielen anderen Hilfsaktionen in den vergangenen Jahren - als Helfer angemeldet haben, um Elias zu unterstützen. Bei ca. 600 Sportlern und vstl. 3.000 Besuchern gibt es sicher einiges zu tun. Top Jungs! Ihr seid immer da wenn es zählt!" Dies zeigt mal wieder, worum es eigentlich in Vereinen immer gehen sollte: Einer für den anderen! Wir werden also um zu helfen am 20. Mai morgens nach Frankfurt-Kalbach fahren.

siehe Bericht vom 22.05.2017

 
 Fußball-Herrenteam gratuliert Renald

Das Team der 1. Fußballmannschaft des SV Gehlert ließ es sich unlängst nicht nehmen, der Einladung ihres Mannschaftskameraden Renald zu folgen und auf seinen 20. Geburtstag mit einigen Flaschen Bier anzustoßen.
Durch den unbändigen Einsatz des Vereins, Freunden des Vereins und des ganzen Teams wurde erreicht, dass Renald neben einer eigenen Wohnung auch einen Top-Job und damit eine Zukunft in Deutschland hat.

Text u. Foto: Hansa Boll

 
 Hallenfußball im DGH

Fußballinteressierte treffen sich in den Wintermonaten mittwochs von 18:30 bis  20:00 Uhr in der Mehrzweckhalle im Dorfgemeinschaftshaus.

 


 

unterstützt von: