.../archiv - 2011 - Fussball                                                                                                                                       
 
 Löwen-Cup 2011

Hallen-Fußballturnier für A-, B-, C- und D-Junioren sowie Frauen
am 11. - 13.02.2011

 
 Punkte, Tore, Fakten

Ergebnisse und Analysen  von den Spielen der Frauen-, Mädchen-, Jugend- Senioren- und AH-Mannschaften im Jahre 2011


 Bau der überdachten Trainer- und Auswechselbänke

Mit dem Bau der Bodenplatten unter die neuen Trainer- und Auswechselbänke wurden am 31.10. die Modernisierungs- arbeiten auf der Sportanlage in Gehlert fortgesetzt.
 
Zehn Freiwillige von der 1. Mannschaft waren am Montag im Einsatz - unter der fachlichen Kontrolle von unserem Nach- wuchsspieler Vincent. Fazit: Die Arbeit kann sich sehen lassen!

 
 "Münnes" Hüttenparty

Am Freitag, 28.10. weihte die Mannschaft die selbstgebauten zwei überdachten Auswechselbänke - von unserem Keeper Janek Münner entworfen und gebaut -  mit einem Grillabend und einen Umtrunk (auf allerhöchster Ebene) am Sportplatz in Gehlert ein.
Neben einigen "Eimern Bier" gab es vom Hammel bis zur "Deutschen Wurscht" noch viele Leckerein zum Grillen, gesponsert von Elias, dem Nachwuchskicker des Trainers anlässlich seiner Geburt.
Ein klasse Abend, der mal wieder zeigte, worum es im Verein geht: Spaß und Teamarbeit, alles andere ist Nebensache - und als Team sind wir unschlagbar!!

                                                                                                      Foto u. Text: Hansa Boll

 
 Mannschaftsfoto D-Jugend JSG Alpenrod III

Impressionen vom Spiel in Weyerbusch am 24.09.2011, welches leider mit 2:4 verloren wurde.

 
 Mannschaftsfoto B-Jugend JSG Alpenrod

 
 "TEAM 2011" - Punktegutschrift

Mitteilung vom Info-Team "TEAM 2011":
> "Vielen Dank für Ihre Punktemeldung im Rahmen der DFB-Schul- und Vereins- kampagne TEAM 2011 für den Baustein "Kooperationsevent/WM-Aktionstag". Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass wir Ihnen 3 Punkte dafür gutgeschrieben haben. Ihr Gesamtpunktestand im Wettbewerb beträgt nun 12.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei TEAM 2011!"
<
 
Damit hat der SV GEHLERT die Höchstpunktezahl von 12 Punkten erreicht. Ein Dank an alle in Sportverein, die zu diesem sehr guten Ergebnis und Erfolg beige- tragen haben.
gez. Hans-Werner Rörig, Geschäftsf. Vors.

 
 Besuch bei der Krombacher Brauerei

Die Endspielteilnehmer der Kreispokalendspiele 2011 waren am 16.09.2011 zu Besuch bei der Krombacher Brauerei.
Die Krombacher Brauerei, als Sponsor des Kreis- pokalwettbewerbs, hatte verschiedene Teams des Jahres 2011 zur Besichtigung nach Krombach eingeladen. Dort erlebten die anwesenden Spieler und Fans sowie Funktionäre des Fußballkreises Westerwald/Sieg - darunter Bernd Schneider, Detlev Schütz, Klaus-Robert Reuter und Hans-Werner Rörig - einen angenehmen Abend in gemütlicher Atmosphäre mit leckeren Krombacher Getränken sowie einem Imbiss.
Vom SV Gehlert nahmen 22 Spieler der 1. Mann- schaft, Trainer Hansa Boll und der Vereinsvor- sitzende H. W. Rörig an dieser Besichtigung teil.

 
 Mannschaftsfoto der Frauen

 
 Mannschaftsfoto der 1. Mannschaft

 
 Impression vom 1. Spieltag in Lautzert

Am 14. 08., beim ersten Spieltag der Kreisliga C, konnte es sich Trainer Hansa Boll leisten, in Lautzert bei der Begegnung der 1. Mannschaft gegen die Spvgg. Lautzert II, in der Startelf auf die ausländischen Stars zu verzichten und diese geschlossen zur Schonung auf der Reservebank Platz nehmen zu lassen.
Nach der Halbzeitpause war aber Schluß damit - zumindest für E. Arslan und Akat!

 
 5 Tage FEEL FREE FUSSBALL-FERIENCAMP mit dem SV Gehlert

Am 11. Juli 2011 begann das FEEL FREE FUSSBALL-FERIENCAMP im Stadion Hachenburg mit 31 Kindern aus verschiedenen Vereinen der Umgebung.

Nach der Begrüßung, bei der sich der Veranstalter Volker Bach, Hans-Werner Rörig (Geschäftsführender Vorsitzender des veranstaltenden Vereins SV Gehlert und DFB-Mobil Einsatzkoordinator) sowie die Trainer  Christian, Florian und David vorstellten und noch einige informative Sachen weitergaben, ging es auf den Sportplatz.
 
Hier fand zunächst der Fototermin statt bevor es dann zur ersten von zwei Trainingseinheiten an diesem Tag ging.
Geschult wurden am heutigen Tag insbesondere die Technik in Zusammenhang mit der Koordination des eigenen Körpers. Zudem wurden auch Tricks geübt.
Um 12:30 Uhr gab es dann Mittagessen und anschließend ein Quiz, welches an jedem Tag nach dem Mittagessen durchgeführt wird. Danach ging es zur zweiten Trainingseinheit. Diese Einheit war dann geprägt von Spielformen und Torabschlüssen.
 
Die Kinder hatten sichtlich Spaß und freuten sich am Ende des Tages schon auf den nächsten Tag.
 

Nachdem das FEEL FREE FUSSBALL-FERIEN-CAMP 2011 in Hachenburg am Montag einen guten Start genommen hatte, konnte es am Dienstag, 12.07. weitergehen.
An diesem Tag stand wie schon am Montag die spielerische Verbesserung im Vordergrund, gepaart mit einigen technischen und koordinativen Übungen. Auch wurde an diesem Tag der Torabschluss in verschiedenen Formen gelehrt. Als Besonderheit für die

Kinder wurde eine Anlage aufgebaut mit der die Kinder Ihre Schussgeschwindigkeit testen konnten. Man konnte förmlich erkennen, wie die Kinder alles gaben um den festesten Schuss im Tor zu platzieren.

Am Mittwoch, 13.07. stand dann am Morgen das DFB- & McDonald's Fussball- abzeichen auf dem Programm. Bei diesem Abzeichen ging es darum, in verschiedenen Übungen eine möglichst hohe Punktzahl im Kampf um Gold, Silber oder Bronze zu erreichen.
Alle Kinder bis Jahrgang 2002 mussten sich in folgenden Übungen beweisen: Torschuss, Kopfball, Passspiel, Flanken und Dribbeln.
Die Kinder ab Jahrgang 2003 hatten folgende Übungen zu absolvieren: Torschuss, Passspiel, Dribbeln.
Alle waren mit sehr viel Ehrgeiz aber auch mit Spaß bei der Sache. Am Nach- mittag wurde dann gespielt und alle konnten sich nochmal so richtig austoben, bevor es dann mit den Eltern auf den Weg nach Hause ging.

Am vierten Tag des FEEL FREE FUSSBALL-FERIEN-CAMPS 2011 in Hachenburg, am 14.07. ging es in erster Linie um koordinative Übungen. Hierzu wurden für die Kinder ein drei Stationen aufgebaut, die mit verschiedenen Aufgaben durchlaufen werden mussten. Zum einen wurde mit Stangen gearbeitet, aber auch mit Reifen und einer Koordinationsleiter.

Im Anschluss daran wurde dann bis zum Mittagessen eine Spielform gespielt die sich Champions League nennt. Hierbei ging es im Vier gegen Vier und auf vier Feldern darum das eigene Spiel zu gewinnen um auf- oder abzusteigen. Die vier Felder standen für die 3.-1. Bundesliga sowie für die Champions League. Die Kinder feierten ihre Siege jeweils mit einem großen Jubelschrei und hatten sichtlich Spaß, sodass sich die Trainer dazu entschieden diese Form nach dem Mittagessen weiterzuführen.

Um 15:00 Uhr kam das DFB-MOBIL ins Stadion und das Demo-Training mit den DFB-Teamern Florian Stein und Manfred Rehbein stand auf dem Programm. 31 Kinder hatten viel Spaß an den Trainingseinheiten. Zahlreiche Eltern hatten sich am Spielfeldrand versammelt und schauten ihren Kindern begeistert zu.
Um ca. 17:00 Uhr war dann der 4. Tag des FUSSBALL-CAMPS 2011 zu Ende.


                                                                                      Foto: Fotostudio Röder-Moldenhauer

 
Am Freitag, 15.07. versammelten sich noch ein letztes Mal alle 31 Kinder sowie die Trainer auf dem Sportplatz in Hachenburg um den letzten Tag des FEEL FREE FUSSBALL-FERIEN-CAMP 2011 anzugehen.
An diesem Tag stand vor allen Dingen das Abschlussturnier auf dem Programm. Damit wurde auch direkt nach einer kleinen Aufwärmphase begonnen. In spannenden Spielen kämpften die acht Teams (4 Spieler pro Team) sehr ehrgeizig um den Turniersieg. Am Ende war es dann die Mannschaft "FC Barcelona" (Marlon Renz, Fabio Schopp, Nico Weyer, Luca Haßenpflug) die sich im Finale gegen die "Beknackten Knackwürstchen" durch- setzen konnte. Auf den Plätzen drei und vier folgten "Real Madrid" und "Die hellblauen Teufel".

Das Turnier war eine absolut runde Sache, da sich am Nachmittag zu den Finalspielen auch zahlreiche Eltern, Großeltern und Geschwister versammelt hatten um die Kinder anzufeuern. Es herrschte eine tolle Stimmung.
Im Anschluss an das Turnier fand dann das Spiel "Eltern gegen Kinder" statt. Auch hier konnten sich zahlreiche Eltern motivieren gegen die Kinder anzutreten. Es war ein sehr spannendes Spiel, mit zahlreichen Aktionen auf beiden Seiten. Am Ende hieß es 1:1 und alle waren zufrieden.

Um 15:00 Uhr startete dann die große Abschlussverlosung, die Verleihung der Urkunden für das Abschlussturnier und die Vergabe der Urkunden + Abzeichen vom DFB & McDonalds Fußball-abzeichen. Ein besonderes Lob geht an Peter Kempf, Marius Reichmann und Marcel Haibach, die alle das Fussballabzeichen mit GOLD bestehen konnten.
Die glücklichen Sieger der Verlosung waren Fabian Scheipers (Trikot der deutschen Nationalmannschaft), Felix

Fandel (Trikot der deutschen Nationalmannschaft), Marcel Haibach (Torfabrik, offizieller Spielball der Bundesliga) und Raul-Fernando Bach (Hauptpreis, 2 Eintrittskarten für das EM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Österreich am 2. September 2011 in Gelsenkirchen).
Anschließend bekam jedes Kind noch ein Erinnerungsfoto und einen Ball und das FEEL FREE FUSSBALL-FERIEN-CAMP 2011 in Hachenburg war offiziell beendet.

Ein besonderer Dank geht an alle, die sich dazu bereit erklärt hatten einen Kuchen mitzubringen. Das Kuchenbuffet war sehr reichhaltig und vielfältig.

Ein besonderes Highlight war dann ab 17:00 Uhr noch eine Sondervorstellung des Films "Der ganz große Traum" im Cinexx Hachenburg für alle Teilnehmer. Damit war die FEEL FREE Woche dann aber leider entgültig beendet.
 
                Text + Fotos: Chris Nöller, Almersbach

 
Übrigens: Anlässlich des 60-jährigen Bestehens verloste der SV Gehlert einen Teilnahmeplatz beim "FEEL FREE Fußball-Ferien-Camp" im Wert von 179,- €.

Der Gewinner: Marlon Renz aus Alpenrod.
Herzlichen Glückwunsch!

 
 Das DFB-Mobil war in Hachenburg

Am 14.07.2011 war das DFB-Mobil beim "FEEL FREE Fußball-Ferien-Camp" des SV Gehlert e.V. im Stadion in Hachenburg.
Ein
Demo-Training mit den DFB-Teamern Florian Stein und Manfred Rehbein stand auf dem Programm.
31 Kinder hatten viel Spaß an den Trainingseinheiten.
Zahlreiche Eltern hatten sich am Spielfeldrand versammelt und schauten ihren Kindern begeistert zu.

 
 DFB & McDonald's-Fußballabzeichen 2011

Am Mittwoch, 13.07. stand im Rahmen des FEEL FREE FUSSBALL-FERIENCAMPS das DFB & McDonald's-Fußballabzeichen auf dem Programm.
Bei diesem Abzeichen geht es darum, in verschiedenen Übungen eine möglichst hohe Punktzahl im Kampf um Gold, Silber oder Bronze zu erreichen.
Die teilnehmenden Kinder bis Jahrgang 2002 mussten sich in folgenden Übungen beweisen: Torschuss, Kopfball, Passspiel, Flanken und Dribbeln.
Ab dem Jahrgang 2003 absolvierten die

die Kinder die Aufgaben Torschuss, Passspiel und Dribbeln. Alle Kids waren mit sehr viel Ehrgeiz aber auch mit Spaß bei der Sache.

 
 Vereinsvertretertag 2011 in Gehlert

Der diesjährige Vereinsvertretertag des Fußballkreises Westerwald/Sieg fand in diesem Jahr am 09.07.2011 im Gehlerter Dorfgemeinschaftshaus statt.
Nach der Begrüßung durch den Fußballkreisvorsitzenden Friedel Hees und einem Liedervortrag der Gesangs- gruppe "Hamaradiju" beschrieb als gastgebender
Verein der Vorsitzende Hans-Werner Rörig die Vereinsarbeit im SV Gehlert und der Gehlerter Ortsbürgermeister erinnerte an den Bau des Dorfgemeinschaftshauses und seine Bedeutung für das Vereinsleben im Ort.
 
Die Berichte der Ressortleiter sind im Internet unter www.fv-rheinland.de (Kreise) eingestellt.

 

Zum Thema Ehrenamtsförderung (Vereinsehrenamtsbeauftragte in den Vereinen) wurde von Hans-Werner Rörig eine Tischvorlage ebenso auch für den kostenlosen Einsatz des DFB-Mobils bei den Fußballvereinen verteilt.
Als Gastredner informierte der Verbandspräsident Walter Desch ausführlich über Finanzen, neue Strukturen beim FVR, Projekte und Veranstaltungen, Team 2011, Frauen-WM, Passantrag online und der "Theo-Zwanziger-Stiftung".
Es folgten Ausführungen zum Frauen- und Mädchenfußball durch das FVR-Präsidiumsmitglied Ina Hobracht.

Nach den Ehrungen von verdienten Vereinsmitgliedern sowie  Staffel- und Kreismeistern wurden Bernd Schneider und Heinz Salzer (FC Alpenrod) mit der DFB-Verdienstnadel ausgezeichnet.  

 
 Mit dem Bus zur FIFA-Frauen-Weltmeisterschaft

Ein voller Bus mit Fußballerinnen, Trainern und  Schlachtenbummlern des SV Gehlert und seines Kooperations- partners, dem Privaten Gymnasium Marienstatt im Bereich Mädchenfußball, war am 30. Juni unterwegs. Es ging zum Gruppenspiel der FIFA-Frauen-Weltmeisterschaft zwischen Nigeria und Deutschland. Mit an Bord auch "Präsi" HWR und Pater Jakob.
 

Schon auf der Fahrt nach Frankfurt war die Stimmung bei der von Markus "ALF" Leyendecker hervorragend organisierten Tour sehr gut. Die Steigerung erfolgte in der Commerzbank-Arena beim Abspielen der Nationalhymnen und als der Anstoß erfolgte, hätte man meinen können, das Stadion sei fest in Gehlerter Hand. Eine "La Ola" jagte die nächste und begeistert feierte der SVG-Tross jeden gelungenen Spielzug "ihrer" Mannschaft. Das fast pausenlose Anfeuern half, denn Deutschland gewann das Spiel, knapp aber verdient, gegen ein kämpferisch starkes nigerianisches Team. Mit diesem Sieg konnten sich die deutschen Frauen vorzeitig für das Viertelfinale bei dieser WM qualifizieren. Glückwunsch!!
 

Erstaunlich: Alle 49 Teilnehmer, die in Gehlert den Bus bestiegen hatten, fanden nach kurzer, erfolgreicher Suche am Stadion auch wieder den richtigen Bus für die Rückfahrt, so daß weit nach Mitternacht alle wieder wohlbehalten in Gehlert eintrafen.

Im Nachhinein ist jetzt auch klar, wer für den Ausgang des Spiels verantwort- lich ist: "Schuld" hat wohl Pater Jakob vom Privaten Gymnasium Marienstatt, der hier um göttliche Hilfe anfleht.
Die Hilfe wurde schließlich in Form des Siegtreffers auch gewährt.
 

            Fotos: 1-4,10 HWR, 5-9 Christian Pulfrich

 

 Abschlussfahrt 1. Mannschaft

Zum Abschluss der Saison 2010/2011 fuhren die Spieler der 1. Mannschaft und ihr Trainer Hansa Boll am 17.06. nach Köln. Auf einem Partyschiff der "Köln-Düsseldorfer" wurde bei der Superfete "KD Sion-Kölsch-Disco 2011" die erfolg- reiche Saison gefeiert.
Hier ein Foto, aufgenommen auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs, kurz nach der Ankunft der Truppe in Köln.

 
 Abschlussfahrt der C-Juniorinnen

Mit den "Koblenzer Mädchen" (die erste Abschlussfahrt fand nach Koblenz statt), starteten wir diesmal in Richtung unseres liebsten Fußballgegners der Herren, nach Holland. Hier fanden wir im Veluwe Strandbad bei Elburg ein Zuhause für ein verlängertes Wochenende. Für die stressige Anreise wurden wir mit sonnigem Wetter am Urlaubsort belohnt.

Die Bungalows wurden bezogen und anschließend ging es an den Strand dieses Binnensees um zu relaxen. Das abendliche Grillen wie auch das gemeinsame Frühstück fanden im Mittelhaus statt.  Hier gaben sich die Mädchen viel Mühe um es den Trainern erträglich zu gestalten. ;-))))
Vom Fußballtennis über Radfahren und Schwimmen wurde einiges für die Gesunderhaltung getan. Auch das Schwimmen abends bei Dunkel- heit einiger hartgesottener Mädchen gehörte dazu.
Beim Radfahren hatten wir dann, wie auch nicht anders zu erwarten war, einige Ausfälle zu verzeichnen. Ziemlich lädiert kamen einige Radlerinnen wieder zu den Bungalows zurück.
Nach dem abendlichen Bedauern reihten sich auch diese wieder in die fröhliche Runde der Unverletzten ein. 

Radelunfälle können passieren - wir sind schließlich Fußballerinnen.
Lediglich das Shoppen verlief ohne nennenswerte Verletz- ungen ab. Hier konnten sich einige Mädchen mit dem Outfit für die kommende Saison oder den ausstehenden Urlaub versorgen.

Traurig und mit dem Wunsch auf eine weitere Abschlussfahrt nach der nächsten Saison starteten wir dann wieder in Richtung Heimat.
                             Text + Fotos: Rainer Wulftange

 
 Abschlussfahrt der Frauenmannschaft

(Text + Fotos: Rainer Wulftange)
Die Abschlussfahrt der Frauenmannschaft vom 03. bis 06. Juni nach De Haan (Belgien) verlief so, wie das Wetter war: Super!

Das "Trainingslager" an der Nordsee- küste hatten sich unsere Frauen nach der absolut erfolgreichen Saison redlich verdient. Die Räumlichkeiten ließen zwar ein wenig zu wünschen übrig aber wir haben das Beste draus gemacht.
 
Der Anreisetag wurde zum Aufwärmen bis zum Abwinken genutzt. Hier war die mannschaftliche Geschlossenheit zu erkennen. Das Training am nächsten Tag wurde trotz der harten Aufwärm- phase durchgeführt. Kraft und Ausdauer waren hier gefragt. Die Ausdauer, wie am Vortag,  war auch hier zu erkennen.
 
Am Strand und im Schwimmbad wurde hinterher relaxt. Dieses Relaxen hinterließ zwar bei einigen Frauen Spuren in Form einer rötlichen Färbung, aber das konnte auch hier den Spaß nicht verderben. Rot ergibt meistens eine gesunde bräunliche Farbe  und so kann man dem auch wieder  positives abgewinnen.

Die Trainer bedanken sich nochmals bei den Frauen für die erfolgreiche Saison und hoffen auf ein nächstes "Trainingslager" ;-)).

 
 Saisonabschluss der Frauenmannschaft

Nach dem Spiel gegen Neustadt feierten die Spielerinnen, Trainer und Betreuer der Frauen- mannschaft am 14. Mai auf der Sportanlage in Gehlert ihren erfolgreichen Saisonabschluss.
Bei Gegrilltem und den dazugehörigen Durst- löschern wurde nochmals über die vergangene

Spielzeit gefachsimpelt und der erreichte 2. Tabellenplatz wie es sich gehört auch begossen. Die Stimmung war jedenfalls hervorragend und einer Vize-Meisterschaft würdig.

 
 Mannschaftsfoto der 1. Mannschaft

 
 Mannschaftsfoto der D-Jugend

 
 Mannschaftsfoto der F-Jugend

 
 Die C-Jugend in Leverkusen

Am Sonntag, den 20.02. verbrachten wir einen tollen Fußballnachmittag in der fast ausverkauften BayArena in Leverkusen.
Beim Bundesligaspiel der Heimmann- schaft gegen Stuttgart erlebten wir ein flottes und spannendes Spiel mit 6 Toren und bis zum Schluss gaben beide Teams alles.
Nach dem Spiel stärkten wir uns noch kurz beim beim Mac Donalds, bevor wir den Heimweg antraten.

 
 Ein kleines Dankeschön ...

Hans-Jürgen Boll dankte im Namen des Veranstalters SV Gehlert dem Party- service H&N Schmidt für die kostenlose Bereitstellung des Waffelteiges während der 3 Tage "Löwen-Cup".
 
Als kleines Dankeschön gab es für den eingefleischten FC-Fan eine kleine "Original 1. FC Köln Quietsch-Ente". Nochmals besten Dank!

 
 Die F-Jugend beim REWE-Cup

 
 Weihnachtsessen der C-Jugend

Am 27.01.2011 haben wir mit der C-Jugend das Weihnachtsessen in Alpenrod nachgeholt. Mit dabei waren: Dominik Bahn, Julian Biel, Daniel Bierd, Niklas Grönberg, Robin Höschler, Niklas Kunz, Jonah Lorenzoni, Pascal Mees, Oskar Olejniczak, Yannick Schneider, Max, Stage, Onur Yildrim, Christian Kohlleppel und Trainer Philippe Grönberg.

 
 Ein DFB-Notebook für die Vereinsarbeit

Fußballverband Rheinland beschenkt den SV Gehlert
Insgesamt wurden 4.500 Notebooks in ganz Deutschland an die Fußballvereine verschenkt, die sich durch eine Ausschreibung aufgrund ihres Angebotes, der Projekte und Qualifizierungen für diese Auszeichnung beworben hatten.
Am 11.01.2011 wurden 23 davon durch das Präsidiumsmitglied des Fußballver- bandes Rheinland, Erich Schneider und den Vorsitzenden des Fußballkreises Westerwald/Sieg, Friedel Hees u.a. an den SV Gehlert überreicht.
Die Gelder dieser Maßnahme stammen zum einen von der FIFA (frühzeitige Quali- fizierung der Fußballnationalmannschaft in Südafrika) und der Deutschen Fußball-Liga als Dankeschön an die Amateurvereine für die Genehmigung von Sonntagsspielen in der Bundesliga.

 
 


 

unterstützt von: