.../archiv - 2010 - Fussball                                                                                                                                       
 
 Punkte, Tore, Fakten

Ergebnisse und Analysen  von den Spielen der Frauen-, Mädchen-, Jugend- Senioren- und AH-Mannschaften im Jahre 2010.


 Weihnachtsfeier der F-Jugend

Abschied von Trainer Roland Günter
Trainer Roland Günter hatte mit den drei Co-Trainern Jan Etz, Niklas Kunz und Julius Kunz die F-Junioren am 14.12. zur Weihnachtsfeier in das Dorfgemein- schaftshaus eingeladen. Nach einer Übungsstunde im Mehrzwecksaal trafen sich alle mit den Eltern, die den Tisch gedeckt und für "Hotdogs" und Getränke gesorgt hatten im "Clubraum" des Sportvereins.

Nach dem Singen einiger Weihnachts- lieder erhielten alle Trainer von den Eltern zum Dank für ihre gute Arbeit feine Weihnachtsgeschenke überreicht.
 
Der anwesende Vereinsvorsitzende Hans-Werner Rörig dankte den Eltern, dass sie sich um ihre Kinder kümmern und zum Training und Spielbetrieb nach Gehlert bringen; den Co-Trainern für ihr Engagement und Verlässlichkeit und verabschiedete Roland Günter, der auf eigenen Wunsch sein ehrenamtliches Traineramt beim Sportverein mit dem heutigen Tag beendet.. Zum Dank und Anerkennung überreichte er ihm zwei Eintrittskarten für eine Aufführung des Gehlerter Dorf-Theaters.
 
Wir freuen uns, dass die Eltern von Yasin Altay (Melanie und Özkan), dem- nächst die Betreuung der Gehlerter F- Jugend gemeinsam mit den Co-Trainern übernehmen und die gute Arbeit von Roland Günter somit fortführen werden.

 
 Westerwaldkreis hilft dem Sport kräftig bei der Jugendarbeit
Ehrungen und Förderungen bei der "Sportlerehrung"

Bei der traditionellen "Sportlerehrung" in Ransbach-Baumbach, zu der vom Sportkreis Westerwald am 13.12.2010 die Westerwälder Vereine eingeladen wurden, konnten besonders erfolgreiche Jugendsportler, Mannschaften und Projekte gefördert werden.

Als zuschusswürdige  Initiative für die Jugend wurde u.a. auch der SV GEHLERT belohnt für sein Projekt "Ohne Bambinis gibt es auch keine Senioren": Jungen und Mädchen im Vorschulalter sind die neue Zielgruppe des Sportvereins, der mit Schulen und Kindergärten in der Umgebung eng zusammenarbeiten.

 
 Impressionen Wintertraining

Hier mal ein paar Bilder vom Training der 1. Mannschaft am Freitag 26.11.2010 in der Eis-Arena in Gehlert.
Fast alle Spieler zeigten auch bei schwierigsten Bedienungen vollen Einsatz im Training vor dem letzten Spiel 2010. Klasse! Ein Team!

 
 Neue Fußballtore für Bambinis

Dank einer finanziellen Unterstützung durch die Kreissparkasse Westerwald konnten wir im letzten Herbst für die Bambinis zwei neue Fußballtore anschaffen, worüber sich die Trainerinnen Esther, Mona und Viktoria und ganz besonders die Kleinen freuten.

 
 B-Jugend JSG Alpenrod bedankt sich

Die B-Jugend der JSG Alpenrod/Hachenburg/Gehlert bedankt sich ganz herzlich für die neuen Trainingsanzüge bei der Firma Pro Sport Schneider und der Praxis für Physiotherapie Nicoletta Faust-Rabe!
Bild von links: Stefan Schneider, Kevin Scheithauer, Robin Kunz, Nicoletta Faust-Rabe, Thomas Kunz.

 
 31.10.2010 - Vor dem Spiel

Die Mannschaft am 31. Oktober 2010 vor dem Spiel gegen TuS Bad Marienberg in unserem neuen Outfit. Das gesamte Team erhielt, neben den Trainings- anzügen, auch noch neue Winterjacken und Aufwärm-Shirts.
Bei der Firma ULJÖ aus Hachenburg möchten wir uns an dieser Stelle für die Unterstützung des Vereins recht herzlich bedanken.

 
 Förderung der Jugendarbeit an den SV Gehlert ...

... durch die Stiftungen der Kreissparkasse

Auch in diesem Jahr fördern die Stiftungen der Kreissparkasse Westerwald in einer gesonderten Aktion Vereine, die besondere Projekte/Maßnahmen der Jugendförderung planen bzw. durchführen.
 

Einer von insgesamt 52 Vereinen, die mit einem finanziellen Betrag geför- dert wurden, war der SV Gehlert, der am 06.10. einen Geldgutschein zur "Anschaffung von Bambini-Toren und Trikots" in Empfang nehmen konnte.

 
Kassiererin Anke Grönberg und GF-Vorsitzender Hans-Werner Rörig nahmen dankend den Zuschuss vom Vorsitzenden des Kuratoriums der Sparkassenstiftung und der Jugendstiftung der KSK Westerwald, Landrat Achim Schwickert, und Sparkassenvorstand Frank Sander entgegen.

 
 Happy Birthday "Münne"

 
 Sportplatzpflege in Gehlert

Damit der Hartplatz in Gehlert weiterhin in einem optimalen Zustand bleibt, wurden die Sieblinie, die Verdichtung  und die Dicke der Tennendecke kürzlich von der Firma Eurogreen begutachtet.
Es gab hierbei keinerlei Beanstan- dungen. Später wurde die Tennendecke von einem speziellen Fahrzeug der Verbandsgemeinde Hachenburg aufgeraut.
Mit diesen erforderlichen Maßnahmen zur Pflege bleibt der  Hartplatz in Gehlert auch weiterhin in einem guten Zustand und steht unseren Mannschaf-

ten im Jugend- und Seniorenbereich sowie den Mädchen- und Frauenteams zum Training und für die Begegnungen in den Meisterschafts- und Pokalrunden zur Verfügung.

 
 Grillparty auf der "Janz" Ranch

Statt beim Training traf sich am Freitag, 03.09. fast die komplette 1. Mann- schaft zu einer Grillparty auf der "Janz-Ranch" in Schmidthahn.
Eingeladen waren auch die "Spielerfrauen" und natürlich Chefcoach Hansa und Co-Trainer Rainer. Sogar "Jeffe" Hans-Werner kam als Vereinsvorsitzender neugierig vorbei und freute sich über die sehr gute Harmonie in der neu gegründeten Mannschaft.
Und wenn solche Aktionen dazu führen, dass sonntags - wie geschehen - durch eine Top Teamleistung auch noch das Ligaspiel gewonnen und der 2. Tabellen- platz erobert wird, könnten die Jungs um Hansa eigentlich jeden Freitag feiern!

 
 Die 1. Mannschaft im August 2010

 
 Die Bambinis im August 2010

 
 Abschlussfahrt der C-Jugend

(PG) Am 10.07.2010 haben wir offiziell die JSG C-Jugendsaison 2009/10 mit einer Abschlussfahrt ins "Phantasialand" beendet.

Obwohl wir mit über 37° den heißesten Tag des Jahres erwischt hatten, haben wir uns von der Hitze nicht beein- drucken lassen und  viel Spaß im Ver- gnügungspark in Brühl, besonders auf der Achterbahn "Black Mamba" und dem Wasservergnügen "River Quest" gehabt.

Den Jungs mit ihrem Trainer Philippe Grönberg hat es gefallen und das ist das Wichtigste!

 
 Freizeit- und Abschlussfahrt der C-Juniorinnen

Die Fußballerinnen des SV Gehlert waren vom 02. bis 04.07.2010 in der Sport- schule Koblenz-Oberwerth gemeinsam mit ihren Trainern Rainer Wulftange, Petra Weller und Abteilungsleiter Markus Leyendecker untergebracht. Dort wurden sie vom Vereinsvorsitzenden Hans-Werner Rörig herzlich begrüßt, der die Gruppe auch über die Aktivitäten des Fußballverbandes Rheinland informierte.

Im Programm waren ein leichtes Training auf dem Konrad-Adenauer-Rasenplatz, ein Ausflug in die Altstadt, das Schwimmen im (sauberen) Rhein, die TV-Übertragung des WM-Viertel- finals Argentinien gegen Deutschland (0:4) in der Sportbar der Sportschule "3. Halbzeit" und ein Abschied in einer Eisdiele enthalten.
 
Fazit: Es war eine Supertruppe, die bei

sehr schönem Sommerwetter erlebnisreiche Tage beim Fußballverband Rheinland erlebte.

 
 "TEAM 2011" - Punktegutschrift

Mitteilung vom Info-Team "TEAM 2011":
> Vielen Dank für Ihre Punktemeldung im Rahmen der DFB-Schul- und Vereins- kampagne TEAM 2011 für den Baustein "Kooperationsevent/WM-Aktionstag". Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass wir Ihnen 3 Punkte dafür gutgeschrieben haben. Ihr Gesamtpunktestand im Wettbewerb beträgt nun 12.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei TEAM 2011!
<
Damit hat der SV GEHLERT die Höchstpunktezahl von 12 Punkten erreicht. Ein Dank an alle in Sportverein, die zu diesem sehr guten Ergebnis und Erfolg beige- tragen haben.
gez. Hans-Werner Rörig, Geschäftsf. Vors.

 
 "Tag des Mädchenfußballs" in Gehlert

Zum Saisonabschluss hatten wir unsere Vereinsmannschaften (von den Jugend- teams bis zur neu gegründeten 1. Mannschaft) auf das Sportplatzgelände in Gehlert eingeladen.

Zu Beginn starteten wir mit einem Schnuppertraining der Bambinis, die wir zwischenzeitig neu formiert haben und die wir deshalb gerne vorstellten. Dies wurde allgemein sehr positiv aufgenommen und bei Interesse können die Kinder (Mädchen / Jungen) und die Eltern gerne bei uns zum Training auf dem Rasenplatz am Sportplatz in Gehlert vorbeischauen.
Die Trainingszeiten sind: Donnerstags von 16:30 bis 17:30 Uhr.

Das erste Freundschaftsspiel absolvierte die F-/E-Jugend, die als gemischte Mannschaft aus Gehlerter Fußballern gebildet wurde.
 
Danach kam es zu einer Begegnung unserer D-Junioren gegen das Team aus Kausen, welches unsere Mannschaft trotz guter spielerischer Leistung knapp mit 2:1 verlor.
 
Im Anschluss spielten die C-Mädchen gegen Unnau. Auch diese Begegnung hat unser Team zu Gunsten der Gastmannschaft mit 2:0 verloren.
 
Im vierten Freundschaftsspiel kam es zu einer kuriosen Begegnung zwischen den C-Junioren aus Gehlert und Berod/Wahlrod. Für die Zuschauer sehr kurzweilig und torreich endete die Partie mit 7:4 zu Gunsten der Gastmannschaft.

 

Die nasseste Begegnung des Tages bestritten das B- und Frauenteam, die gegen die Auswahl der MSG Neustadt antrat. Zumindest war das Ergebnis mit 2:0 für uns erfolgreich.
 
In der letzten Spielpaarung stellte sich unsere neu gemeldete 1. Fußball- mannschaft gegen den Gegner aus Hellenhahn vor. In einer kampfbetonten, aber fairen Partie hat unser Team bei widrigen Platzverhältnissen aufgrund der vorangegangenen Regenschauer unglücklich mit 2:0 verloren, aber bei den Zuschauern ein großes Interesse und die sportliche Anerkennung für ihre Spiel- weise erhalten.
 
Fazit:
Bei dem durchweg positiven Verlauf dieser Veranstaltung unter dem Motto "Fuß- ball in Gehlert" muß vom Verein jedoch eine kritische Nachbetrachtung erfolgen. Der SV Gehlert, alle Aktiven auf dem Sportplatz und die Organisatoren mit ihren Helferinnen und Helfern haben einfach die Resonanz der Zuschauer und be- sonders die der Bürgerinnen und Bürger aus Gehlert sehr vermisst. Dies ist für uns alle sehr unverständlich, da das Thema "Fußball in Gehlert" in der Vergan- genheit kritisch von unserem Umfeld betrachtet wurde und sich alle mit dieser Veranstaltung am Samstag, 12.06. gehörig ins Zeug gelegt hatten.
Alle Beteiligten wie auch die anwesenden Zuschauer waren mit dem Verlauf der Veranstaltung "Tag der Freundschaftsspiele" sehr zufrieden und deshalb plant der Sportverein, im nächsten Jahr anlässlich des 60-jährigen Vereinsjubiläums, eine ähnliche Veranstaltung "Fußball in Gehlert mit jung & alt" durchzuführen.

 
 "Hachenburg spielt verrückt"

Am ersten Juniwochenende feierten die Hachenburger wieder ihr kurioses Stadt- fest "Hachenburg spielt verrückt".
Mehr als 30 Geschäfte hatten geöffnet, so auch die Lotto-Annahmestelle Jutta Doetsch, wo unsere Fußballmädchen und -frauen in Trikots und Stöckelschuhen Vereinsflyer verteilten und so in der Löwenstadt auf eine etwas andere Art für ihren Fußballsport aufmerksam machten.

 
 Saisonabschluss im Mädchen- und Frauenfussball

Fast 50 Mädchen und Frauen trafen sich am Sonntagnachmittag (30. Mai) zum Abschluss der diesjährigen Fussballsaison 2009/2010 im Dorfgemeinschaftshaus.
Abteilungsleiter Markus Leyendecker, Trainer Rainer Wulftange und Vereinsvor- sitzender Hans-Werner Rörig informierten über den Verlauf der Saison und die anstehenden Aufgaben und Projekte, wie z. B. Klettern, Trainingslager in der Sportschule
Koblenz-Oberwerth sowie Aktionen bei "Hachenburg spielt verrückt", etc.

Der Trainingsbetrieb mit den üblichen Trainingszeiten läuft bis zur Saison 2010/2011 in unveränderter Form weiter. Änderungen oder Ergänzungen zur Vorbereitung auf die neue Saison sind bei den Trainern zu erfragen oder unserer Homepage zu entnehmen.
Der Vereinsvorstand und die Fussball-Abteilungsleitung dankt allen Mädchen und Frauen für die gute abgelaufene Saison mit den erreichten Platzierungen und wünscht für die neue Saison viel Erfolg.
Bericht Zur Bilanz der Mannschaften mit den Spielergebnissen und -berichten.

 
 TEAM 2011

Ja, unser Verein macht mit  bei der DFB-Schul- und Vereinskampagne 2011 und hat im laufenden Wettbewerb bereits 9 Punkte gesammelt.
Die fehlenden drei Punkte bis zur Höchstpunktzahl wollen wir noch bei folgenden Veranstaltungen des SVG erreichen:
am 12.06. - "Tag des Mädchenfußballs" und
am 15.08. - "DFB-Fußballabzeichen".

 
 Hobby- & Thekenmannschaft "Die Füchse"

                                        2008

                                                 2010

Ansprechpartner bis Mai 2010: Lars Müller, Romina Kron, Bastian Lauterbach
 
 Neue 1. Fußballmannschaft der Herren

Nach den Spieljahren 2008/09 und 2009/10, die der SV Gehlert u.a. wegen mangelnder Anzahl von Spielern in einer Art Fußballkooperation mit dem FSV Merkelbach bestritt, setzen wir mit der Saison 2010/11 unsere langjährige Tradition des Seniorenfußballs fort und nehmen wieder mit einer eigenständigen Herrenmannschaft am Spielbetrieb in der Kreisklasse Westerwald/Sieg teil.
Als Trainer konnten wir Hansa Boll verpflichten, der von Rainer Wulftange als Co-Trainer unterstützt wird. Der Kader der Mannschaft wird nach der Sommerpause und der Saisonvorbereitung bekannt gegeben. Trainiert wird
(vorbeh. Änderungen) nach der Sommerpause  vstl. montags, mittwochs und freitags, jeweils von 19:00 bis 20:30 Uhr auf dem Sportplatz in Gehlert.

 
 DFB-MOBIL beim SV Gehlert

    Begeisterung pur, denn das DFB-
 Mobil kommt zu den Fußballvereinen
Gerade im Kinder- und Jugendfußball ist Spaß der Schlüssel zum Erfolg. Doch wie wecke ich wirklich Begeisterung im Training? Welche sinnvollen Spiel- und Übungsformen kann ich als Trainer einfach und effektiv mit meiner Mann- schaft umsetzen?
 
Die beiden DFB-Teamer Oliver Schmidt und Burkhardt Lau wurden vom Vereins- vorsitzenden und DFB-Einsatzkoordinator im Fußballverband Rheinland, Hans-Werner Rörig, auf der Sportanlage des SV Gehlert recht herzlich begrüßt.
Viele Kinder und Jugendliche waren mit ihren Eltern und den Vereinstrainern und Betreuern der Einladung gefolgt und so standen neue Methoden eines entwick- lungsgerechten Trainings für Jungen und Mädchen im Mittelpunkt des praktischen Demonstrationstrainings wie auch Infor- mationen zu aktuellen Themen des Fuß-

balls im DFB und im Landesverband.
 
Mit dieser Art einer "Mobilen Qualifi- zierung" hilft der Deutsche Fußball-Bund (DFB) seinen Vereinen vor Ort, die Herausforderungen der Zukunft erfolg- reich zu meistern.
Dazu gehört auch der leichte Einstieg in die verschiedenen Module der "Kurzschulung",
wo besonders den neuen Kinder- und Jugendtrainern das nötige Grundwissen für ihre künftige Aufgabe im Verein vermittelt wird.

Weitere Infos:
www.training-wissen.dfb.de
oder
www.fv-rheinland.de

 
 Kooperation SV Gehlert/FSV Merkelbach

Liebe Sportkameraden des FSV Merkelbach!
Zuerst möchte ich dem Trainer Dirk Seiler, der Mann- schaft, der Vereinsführung und allen Verantwortlichen in der Fußballabteilung des FSV Merkelbach persönlich, aber auch im Namen unseres Vereinsvorstandes sehr herzlich zum 5. Platz in der Saison 2009/2010 gratulieren.

Wir Gehlerter Fußballer danken euch für die Aufnahme in eurer Mannschaft im Jahr 2008 bis heute und für ein gutes, sportliches Miteinander. Der SV Gehlert wird in der nächsten Saison 2010/2011 wieder eine eigene Mannschaft im Spielbetrieb melden und vielleicht sehen wir uns im sportlichen Wettkampf beim späteren Lokalderby wieder.
Wir wünschen euch und dem Verein FSV Merkelbach weiterhin einen sportlichen und guten Erfolg und verbleiben
mit sportlichen Grüßen
Hans-Werner Rörig
Geschäftsführender Vorsitzender


Der SV Gehlert und der FSV Merkelbach kooperierten in den Spieljahren 2008/2009 sowie 2009/2010 im Fussballverband Rheinland für den Spielbetrieb in der Kreisliga Westerwald/Sieg.
Das erste Spieljahr, Saison 2008/2009, verlief nicht so, wie sich das alle Beteiligten gewünscht hatten. Nach 26 Spielen wurde die Mannschaft mit nur 4 Siegen, 5 Unentschieden und 17 Niederlagen
Tabellenletzter in der Kreisliga B und stieg in die Kreisliga C ab.
Die Saison 2009/2010 begann vielversprechend. 9 Punkte nach drei Spielen nährten die Hoffnung auf einen direkten Wiederaufstieg. In der Folge leistete sich die Mannschaft aber, nicht zuletzt durch stark schwankende Leistungen, einige unnötige und unglückliche Niederlagen, wodurch der Abstand zur Tabellenspitze unaufholbar anwuchs. Erst 2010 zeigte das Team was in ihm steckt, gewann sieben Spiele in Folge und beendete die Saison auf Platz 5. Zudem wurde man Hallenkreismeister der Kreisligen C und D und schied erst in der 3. Runde beim Krombacher Kreispokal aus.

 Trainer:  Dirk Seiler
 Vorsitzender FSV Merkelbach:  Hans-Jürgen Müller
 Fußball-Abt.-Leiter SV Gehlert:  Björn Fischer
 Mitglieder in der Fußballabteilung des FSV:  Hans-Werner Rörig,
 Björn Fischer (beide SV Gehlert)

 
 Kooperation SV Gehlert - Burggartenschule Hachenburg

Seit dem Schuljahr 2009/2010 besteht im Rahmen der Ganztagsschule zwischen dem Sportverein Gehlert und der Burggarten-Schule Hachenburg (Schule mit den Förderschwerpunkten Lernen und sozial-emotionale Entwicklung) ein Kooperationsvertrag.
Dies bedeutet, dass jeden Donnerstagnachmittag 11 Jungen und Mädchen der Klassen 7 bis 9 in der Sporthalle der Graf-Heinrich-Realschule von dem Trainer des SV Gehlert, Hans-Jürgen Boll, im Fußball unterwiesen werden. Unter seiner fachmännischen Leitung absolvieren die Jugendlichen mit großer Begeisterung diverse Übungen und Trainingseinheiten.
Aufgrund des regelmäßigen Trainings konnte die Mannschaft ihre Leistung im Fußballspiel wesentlich verbessern. Dies zeigte sich unter anderem an der Qualifizierung zur Teilnahme bei einem überregionalen Fußballturnier. Seitens der Burggarten-Schule wird diese Kooperation von Birgitta Boll, als pädagogische Fachkraft an der Schule, begleitet.

 
 Training der C-Jugend

 
 Kurzschulung in Marienstatt

Der Fußballverband Rheinland und der SV Gehlert richteten am 30.01.2010 eine Kurzschulung zum Thema "KINDER STARK MACHEN" in der Sporthalle Marien- statt aus. Trotz widriger Wetterbedingungen fanden sich 12 Teilnehmer aus den Vereinen Unnau, Alpenrod, Gehlert und vom Kooperationspartner dem Privaten

Gymnasium Marienstatt ein, die alle vom Mitarbeiter im Lehrstab des Fuß- ballverbandes Rheinland, Hans-Werner Rörig, herzlich begrüßt wurden. Der Referent Ulrich Klar verdeutlichte den Teilnehmern mit viel Spaß in einem praktischen und einem theoretischen Teil, wie wichtig es ist, auch in den Vereinen auf Suchtprävention zu setzen.

Mit dieser Veranstaltung, die in Ergänzung des DFB-MOBIL-Besuches beim SV Gehlert den Trainern und Betreuern angeboten wurde, will der Verein die Qualifi- zierungsmaßnahmen verbessern und beim DFB-Wettbewerb "Team 2011" Punkte sammeln.

 

unterstützt von: