.../Der SV Gehlert - und die Sportjugend des LSB Rheinland-Pfalz
 
 

SPORTJUGEND DES LANDESSPORTBUNDES RHEINL.-PFALZ
Sportkreis Westerwald
 

KONTAKT:

Sportkreis-Jugendausschuss Westerwald

Susanne Bayer, Jugendwartin

0151 58743314

susanneehl@yahoo.de

Hans-Werner Rörig
Ehren-Jugendwart

02662 2329  

 

Internet
Unter www.sportjugend-rheinland.de könnt ihr Informationen über Kurse, Ausbildungen, Sportangebote und alles Wissenswerte von und über die Sportjugend Rheinland erfahren.

 

TERMINE 2019

 

z. Zt. liegen keine Termine vor!  
 

ANGEBOTE DER SPORTJUGEND:

 
z. Zt. keine Angaben!
 

BERICHTE

 
 Landesweite Jugend-Sammelaktion der Sportjugend Rheinland

Auch in diesem Jahr beteiligten sich Jugendliche des SV Gehlert an der landesweiten Sammelaktion der Sportjugend Rheinland-Pfalz, die in dem Zeitraum vom 01.09.-11.09. (genehmigt durch die Dienstleistungsdirektion Trier) stattfand.

60% des gesammelten Geldes verbleiben direkt in der Jugendkasse des SV Gehlert. Mit dem restlichen Sammelerlös fördert die Sportjugend in Rheinland-Pfalz:

- Projekte mit behinderten und anderen sozial benachteiligten Kindern und
  Jugendlichen
- Jugendpflegerische Maßnahmen der Spotjugend
- Entwicklungshilfeprogramme in Partnerregionen

In Gehlert wurde die Sammelaktion am Samstag, 07.09. durchgeführt. Mit  dem gesammelten Geld, das in der Jugendkasse des SV Gehlert verbleibt, werden Aktionen des "Jugendtreff", wie z.B. die anstehende Halloweenveranstaltung, diverse Bastelartikel sowie Stoffe und Nähutensilien für die Nähnachmittage finanziert.
Die Jugendabteilung des SV Gehlert sowie Kinder und Jugendliche aus Rheinland-Pfalz und der ganzen Welt, danken Ihnen für Ihre Spende.
Natalie Benner, Vereinsjugendleiterin des SV Gehlert e.V.

 

INFOS

 

 Rahmenvereinbarung §72a SBG VIII - Bundeskinderschutzgesetz

Die Rahmenvereinbarung nach § 72a, SBG VIII, Bundeskinderschutzgesetzes wurde von der Sportjugend Rheinland erläutert und steht als PDF-Datei als download zur Verfügung.

 
 Führungszeugnisse in der Jugendarbeit erforderlich?
Kinderschutz hat im SV Gehlert viel Gewicht

Mit dem Bundeskinderschutzgesetz wurde 2012 der Kinder- schutz in Deutschland ausgeweitet.
Auch Sportvereine sind aufgerufen, der Rahmenvereinba- rung gemäß §72a SGB VIII beizutreten. Vereine verpflichten sich durch den Beitritt für Angebote der Kinder- und Jugendhilfe zu prüfen, ob Übungsleiter, Trainer oder Betreuer gegebenenfalls ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen müssen. Der SV Gehlert hat das zugrunde liegende Prüfschema (10 Kriterien in der Bewertung der Übungsleiter)

der Rahmenvereinbarung bereits im vergangenen Jahr durchgearbeitet und hat nun die Beitrittserklärung zur rheinland-pfälzischen Rahmenvereinbarung an das Jugendamt, Kreisverwaltung Westerwald gesandt. Darüber hinaus haben alle beim SV Gehlert beschäftigten Übungsleiter und Trainer einen "Verhaltenskodex" (Gegen sexualisierte Gewalt im Sport) unterzeichnet. Deshalb werden uns weiterhin beantragte Zuschüsse durch den Sportbund Rheinland ausgezahlt und die Lizenzen der Übungsleiter verlängert. Mit vielen kleinen Bausteinen möchte der Verein Kindern und Jugendlichen ein unbeschwertes Sporttreiben ermöglichen.
Weitere Informationen zur Bedeutung des Bundeskinderschutzgesetzes für den Sport finden Sie auch bei der Sportjugend Rheinland (Beratung durch Ge-schäftsführerin Susanne Weber unter Telefon 0261/135-109.
Für Fragen zur Umsetzung im SV Gehlert können sich Kiner und Eltern an den Vereinsvorstand wenden.

 

unterstützt von: